Dienstag, 17. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 683684

Elektroautos in Ochsenfurt mit Ökostrom aufladen

ÜWS errichtet Ladestationen

Ochsenfurt, (lifePR) - In Ochsenfurt stehen ab sofort zwei weitere Ladestationen für Elektroautos zur Verfügung. Bürgermeister Peter Juks, Stadtrat Manfred Singer, Fred Scholz, Handlungsbevollmächtigter der Überlandwerk Schäftersheim GmbH & Co. KG (ÜWS), und Tobias Reindel, Koordinator des Gesamtprojekts E-Mobilität der ÜWS, nahmen am Mittwoch, 22. November 2017 in der Würzburger Straße sowie in der Kniebreche die Ladesäulen für Elektroautos symbolisch in Betrieb.

„Die Lademöglichkeit in der Brunnenstraße wird bereits sehr gut genutzt. Daher freuen wir uns, dass wir gemeinsam mit der ÜWS zwei weitere Ladesäulen errichten konnten“, sagt Peter Juks.

„Als regionaler Energieversorger wollen wir die umweltfreundliche Elektromobilität in der Region vorantreiben. Das hat sich bereits in Kooperation mit den Kommunen bestens bewährt. Nun wollen wir auch mit Privatfirmen zusammenarbeiten, die bereit sind, eine öffentliche Ladestation zur Verfügung zu stellen“, erklärt Fred Scholz.

„Gemeinsam tragen wir zur Mobilitätswende bei und leisten einen wertvollen Beitrag zum Klimaschutz.“

An der Ladesäule, die über zwei Typ2-Steckdosen mit einer Leistung von je 22 Kilowatt (kW) verfügt, können zwei Elektrofahrzeuge gleichzeitig Ökostrom laden. Sie wird wie alle Säulen, die von der ÜWS betrieben werden, in den Ladeverbund Franken+ integriert.

Der Ladeverbund Franken+ ist eine Kooperation von derzeit rund 40 Stadt- und Gemeindewerken und verfolgt das Ziel, eine flächendeckende Ladeinfrastruktur im Raum Nordbayern aufzubauen. Alle Säulen im Ladeverbund Franken+ sind mit einem einheitlichen Zugangs- und Bezahlsystem ausgestattet. Der Zugang an der Ladesäule erfolgt unter anderem über das Mobiltelefon. Weitere Informationen dazu sind unter www.solid.de zusammengefasst.

Elektromobilität bei der ÜWS

Die ÜWS ist seit Februar 2016 Mitglied im Ladeverbund Franken+ (www.ladeverbund-frankenplus.de).
Seit 2016 betreibt die ÜWS Ladesäulen für Elektroautos in Weikersheim, Röttingen, Ochsenfurt, Schäftersheim und Creglingen. Zusätzlich zu den neuen Stationen in Ochsenfurt wird die ÜWS noch in diesem Jahr weitere Säulen errichten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die Zukunft der europäischen Landwirtschaftspolitik: Deutschland und Frankreich mit gemeinsamen Vorstellungen

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Bundesministerin für Ernährung und Landwirtschaft, Julia Klöckner, und ihr französischer Amtskollege Stéphane Travert haben heute eine gemeinsame...

Nachhaltigkeit statt Wegwerfwirtschaft

, Energie & Umwelt, Institut Bauen und Umwelt e.V.

Damit sich eine Gesellschaft ihrer Verantwortung für die Umwelt bewusst wird, braucht es Vordenker und Vorreiter – auch aus der Wirtschaft. Dieses...

Wildpark-MV: Termine im August 2018

, Energie & Umwelt, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Das Umweltbildungszentru­m (UBiZ) mit den WasserWelten im Wildpark-MV wird 18 Jahre alt – und das muss gefeiert werden. Darum können sich die...

Disclaimer