Sonntag, 18. Februar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 667531

Umleitungen werden aufgehoben

Mainz, (lifePR) - Die Buslinien 55 und 56 der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) fahren ab Samstag, 19. August, 4 Uhr, zwischen Finthen und Friedrich-von-Pfeiffer-Weg wieder auf den regulären Linienwegen und nach den ursprünglichen Fahrplänen. Die Umleitung der Linie 54 ist dagegen bereits aufgehoben worden. Die Linie 55 bedient somit wieder die Haltestellen Isaac-Fulda-Allee (montags bis freitags ab ca. 12 und bis ca. 20 Uhr in Richtung Bischofsheim) sowie Kisselberg/Coface Deutschland. Außerdem ist die Linie montags bis samstags auch nach 20 Uhr sowie sonntags auf den Abschnitten Finthen bis Kisselberg bzw. Kastel/Bahnhof bis Finthen wieder im Einsatz. Hierdurch verbessert sich die Anbindung des Bereichs rund um den Draiser Friedhof in diesen Zeitlagen. Trotz der Aufhebung der Umleitungen wird die Straßenbahnlinie 51 bis auf Weiteres an der Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland halten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: "Modernster Service an Autobahnen"

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) hat erstmals freies WLAN auf unbewirtschafteten Autobahnparkplätzen freigeschaltet....

TÜV SÜD - damit bei Reifen alles rund läuft

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

Mit einem ganzen Bündel von Dienstleistungen für die Reifenindustrie präsentiert sich TÜV SÜD auf der Messe Tire Technology Expo 2018 vom 20....

Eine Realisierung der Vision Zero: Nicht ohne Fahrschulen möglich

, Mobile & Verkehr, MOVING International Road Safety Association e. V

Aus Sicht von MOVING sind in dem neuen Koalitionsvertrag insbesondere folgende vereinbarte Zielsetzungen im Abschnitt der Verkehrspolitik zu...

Disclaimer