Donnerstag, 23. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 667531

Umleitungen werden aufgehoben

Mainz, (lifePR) - Die Buslinien 55 und 56 der Mainzer Verkehrsgesellschaft (MVG) fahren ab Samstag, 19. August, 4 Uhr, zwischen Finthen und Friedrich-von-Pfeiffer-Weg wieder auf den regulären Linienwegen und nach den ursprünglichen Fahrplänen. Die Umleitung der Linie 54 ist dagegen bereits aufgehoben worden. Die Linie 55 bedient somit wieder die Haltestellen Isaac-Fulda-Allee (montags bis freitags ab ca. 12 und bis ca. 20 Uhr in Richtung Bischofsheim) sowie Kisselberg/Coface Deutschland. Außerdem ist die Linie montags bis samstags auch nach 20 Uhr sowie sonntags auf den Abschnitten Finthen bis Kisselberg bzw. Kastel/Bahnhof bis Finthen wieder im Einsatz. Hierdurch verbessert sich die Anbindung des Bereichs rund um den Draiser Friedhof in diesen Zeitlagen. Trotz der Aufhebung der Umleitungen wird die Straßenbahnlinie 51 bis auf Weiteres an der Haltestelle Kisselberg/Coface Deutschland halten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Autonomes Fahren kommt zuerst in Kleinbussen, nicht im Auto

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Nicht Autos, sondern Kleinbusse werden das Autonome Fahren zuerst auf die Straße bringen. Davon geht Stefan Sommer aus, Chef des Automobilzulieferers...

ZF: Das Auto bleibt ein mechanisches Fahrzeug

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Haben Automobilzulieferer, die klassische Fahrzeugteile wie Getriebe, Bremsen und Radaufhängungen herstellen, doch eine anhaltende Zukunft vor...

ZF: Synthetische Kraftstoffe besser als E-Autos

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der Automobilzulieferer ZF hält den Einsatz synthetischer Kraftstoffe im Vergleich zum Elektroauto für sinnvoller, um die Fahrzeugemissionen...

Disclaimer