Freitag, 22. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 666802

Buslinie 28 wird umgeleitet

Mainz, (lifePR) - Die Linie 28 wird ab Montag, den 14.08.2017, in Fahrtrichtung Mombacher Tor umgeleitet. Grund hierfür ist die durch Bauarbeiten fehlende Wendemöglichkeit für Busse im Bereich des ORN-Betriebshofes in der Mombacher Straße. Während die Haltestelle Hauptbahnhof West noch regulär bedient wird, werden die Busse der Linie 28 nach der Osteinunterführung über Fritz-Kohl-Straße und Wallstraße zur stadteinwärtigen Haltestelle Mombacher Tor umgeleitet. Die Fahrgäste der Fritz-Kohl-Straße erhalten eine Ersatzhaltestelle in der gleichnamigen Straße, zudem werden die auf der Umleitungstrecke liegenden Haltestellen Gonsenheimer Tor und Berufsschulzentrum zusätzlich bedient. Die Haltestelle „Goetheunterführung“ in Richtung Mombacher Tor muss indes leider entfallen.

Weitere Auskunft erteilt gerne die RMV-Mobilitäts-Beratung im Verkehrs Center Mainz, Bahnhofplatz 6A, unter der Telefonnummer 12 77 77 oder im Internet unter www.mvg-mainz.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Ford Mustang with Cor.Speed Deville Wheels

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

With their sixth generation Mustang, Ford finally turned their legendary Pony Car into a global player. Blessed with an outstanding price / performance...

Ford Mustang mit Cor.Speed Deville

, Mobile & Verkehr, JMS - Fahrzeugteile GmbH

Mit der sechsten Generation des Mustang hat Ford einen globalen Topseller auf die Räder gestellt: Das antriebsstarke Coupé mit dem überragenden...

Dobrindt: Endrohrmessung bei Abgasuntersuchung künftig Pflicht

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Der Bundesrat hat heute schärferen Regelungen bei der Abgasuntersuchung zugestimmt, die das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur...

Disclaimer