Donnerstag, 23. Februar 2017


Das ist mir fremd!

Schüler-Performance im Rendsburger Arsenal!

(lifePR) (Kiel, ) .
- 16.07.2015 um 17 Uhr
Rendsburg, Arsenal Foyer

Schülerinnen und Schüler der Herderschule Rendsburg zeigen am 16. Juli im Foyer des Rendsburger Arsenals ihre künstlerischen Performances zum Thema "Das ist mir fremd". Das Fremde und Unbekannte war Mittelpunkt eines mehrtägigen Workshops mit der Künstlerin Antonia Lindenberg im Projekt Kunst Hoch Schule der Muthesius Kunsthochschule, Kiel. Zusammen mit ihrer Lehrerin Sandra Schwede Jürgensen entwickelten Schülerinnen und Schüler gemeinsam oder einzeln Performances.

Die schrittweise Betreuung durch die Künstlerin war dabei genauso wichtig wie die flexible Gestaltung des Ablaufes, der an die Entwicklungen, Bedürfnisse und Wünsche der Teilnehmer individuell angepasst wurde.

Ausgangspunkt war die kreative Entdeckungsreise und die Erforschung von Gefühlen, Haltungen, Situationen und Außenwirkungen. Ziel war, eingespielte Wahrnehmungsgewohnheiten zu erkennen und zu hinterfragen und neue Möglichkeiten des Denkens und Verhaltens zu erleben. Dies ist eine prozesshafte Suche nach der ästhetischen Form, der Bewusstwerdung von Außenwirkung und die Weiterentwicklung der eigenen Verhaltensmöglichkeiten - denn Performance kann eine Annäherung an die Welt und an das Leben bedeuten.

Der Workshop ist Teil des Projekts "Kunst Hoch Schule" der Muthesius Kunsthochschule. Weitere Workshops folgen.

Alle Workshops des Projekts werden unterstützt vom Ministerium für Bildung und Wissenschaft des Landes Schleswig-Holstein, dem Ministerium für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein, dem Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holsteins und dem BDK Fachverband für Kunstpädagogik, Landesverband Schleswig-Holstein e.V.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Geballtes Programm zum Thema Glaube bei den TUP-Festtagen

, Kunst & Kultur, Theater und Philharmonie Essen GmbH

„Glaube Macht Kunst“ – so lautet der Titel der zweiten TUP-Festtage Kunst5, die vom 3. bis 9. April im Aalto-Theater, im Grillo-Theater und in...

Bis 8. März: Ausstellung "Galopprennbahn Bremen - Ein Stadtteil von morgen" in der Hochschule Bremen

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Mit der Galopprennbahn in Bremen steht nach der Überseestadt eines der größten Stadtentwicklungsgeb­iete in Bremen mit 45 Hektar zu Disposition....

Foto-Ausstellung zum Weltfrauentag "The Act of Living" von 6. bis 31. März

, Kunst & Kultur, Hochschule Bremen

Die Foto-Ausstellung „The Act of Living“ von Anne-Cecile Esteve zeigt Überlebende der systematischen Gewalt gegen Frauen während der antikommunistischen...

Disclaimer