Freitag, 27. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 684480

Ikonen des Markendesigns

Expertenführung mit Prof. Dr. Peter Zec im Museum für Kommunikation Berlin

Berlin-Mitte, (lifePR) - Unter dem Motto „Ikonen des Markendesigns“ führt Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Design Awards, am Dienstag, 5. Dezember 2017 um 17.30 Uhr durch die Ausstellung „Best Communication Design – Red Dot Winners Selection 2017“. Die Studioausstellung zeigt alle diesjährigen Preisträger der Auszeichnungen „Red Dot: Best of the Best“ und „Red Dot: Grand Prix“.
Bei dem Rundgang erläutert der Designexperte die neuesten Entwicklungen aus den Bereichen Werbung, Marketing und Gestaltung. Mit der exklusiven Führung soll den Gästen außerdem ein Einblick in den Red Dot Design Award vermittelt und die Möglichkeiten, die eine Teilnahme am Wettbewerb mit sich bringen, nähergebracht werden.

Ikonen des Markendesigns
Führung mit Professor Dr. Peter Zec, Initiator und CEO des Red Dot Design Awards
Dienstag, 5. Dezember 2017 um 17.30 Uhr, Eintritt frei

1955 kam erstmals eine Jury zusammen, um die besten Gestaltungen der damaligen Zeit zu bewerten. In den 1990er-Jahren entwickelte Red Dot-CEO Professor Dr. Peter Zec den Namen und die Marke des Awards. „Red Dot“ ist seitdem das international hochgeachtete Siegel für hervorragende Gestaltungsqualität und einer der größten Design-Wettbewerbe der Welt.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Die neue Spielzeit 2018.19 am MiR!

, Kunst & Kultur, Musiktheater im Revier GmbH

Das Musiktheater im Revier freut sich, Ihnen den neuen Spielplan für die Saison 2018.19 vorstellen zu können. Mit zahlreichen Highlights und...

Eventnacht: Bunte Variationen der Kunst unter Palmen

, Kunst & Kultur, BADEPARADIES SCHWARZWALD TN GmbH

Am Samstag, den 5. Mai 2018, können Gäste des BADEPARADIES SCHWARZWALD großartige Showelemente und einzigartige Künstler erleben. An der Eventnacht...

Pendereckis "Chinesische Lieder" - Europäische Erstaufführung mit der Dresdner Philharmonie

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Mit seiner 6. Sinfonie schließt Krzysztof Penderecki, aktuell Composer in Residence der Dresdner Philharmonie, eine Lücke in seinem Werk. Lange...

Disclaimer