Museum Folkwang startet neues Ausstellungsformat mit Meisterwerk von Edvard Munch

Die Mädchen auf der Brücke ab 16.2. im Museum Folkwang

(lifePR) ( Essen, )
Vom 16. Februar bis 22. April 2018 gastiert Edvard Munchs (1863–1944) Gemälde Die Mädchen auf der Brücke aus dem Munch Museum in Oslo im Museum Folkwang. Das Werk steht im Zentrum einer Kabinett-Ausstellung mit Gemälden und Grafiken Edvard Munchs aus der Sammlung des Museum Folkwang. Die Ausstellung Edvard Munch. Sehnsucht und Erwartung bildet den Auftakt der neuen Reihe Meisterwerke zu Gast, die in losen Abständen Meisterwerke aus anderen Museen gemeinsam mit Werken der Essener Sammlung präsentiert.

Das Gemälde Die Mädchen auf der Brücke entstand 1927 und zeigt drei wartende Mädchen auf dem Landungssteg des Badeorts Åsgårdstrand am Oslofjord. Munch schuf im Laufe von drei Jahrzehnten immer neue Versionen dieses Sinnbilds jugendlicher Hoffnungen und Sehnsüchte. Das Gemälde aus dem Munch Museum ist eine der jüngsten Versionen dieses berühmten Themas und kommt als Gegengabe für die Ausleihe von Paul Gauguins Mädchen mit Fächer (1902) nach Essen.

Gezeigt wird das Werk gemeinsam mit drei Gemälden sowie einer Auswahl von 17 grafischen Arbeiten Munchs aus der Sammlung des Museum Folkwang. Bereits der Gründer des Museums, Karl Ernst Osthaus (1874-1921), erwarb zu Beginn des 20. Jahrhunderts wichtige Werke des norwegischen Künstlers. Heute besitzt das Museum eine kleine, hochkarätige Sammlung von Arbeiten Munchs, die drei Gemälde, ein Aquarell und 27 Druckgrafiken umfasst. Edvard Munch. Sehnsucht und Erwartung ist die bisher größte Zusammenschau von Munch-Werken aus der Folkwang-Sammlung.

Für die Sammlungspräsentation wurden Werke ausgewählt, die unterschiedliche seelische Empfindungen thematisieren. Munch widmete sich wie kein zweiter Künstler seiner Zeit den Nöten und Sehnsüchten, Sorgen und Erwartungen des Menschen. Krankheit, Angst und Todeserwartung sind Themen, die zum Menschsein dazugehören und an denen Munch nicht vorbei geht. Die ausgestellten Werke zeigen einsame Menschen, die des Nachts in ihrem Zimmer wachen oder melancholisch am Meeresufer sitzen. Andere Arbeiten stellen Paare dar, die sich endlich gefunden haben.

Unterstützt durch Merck Finck Privatbankiers und Farrow & Ball.

Meisterwerke zu Gast
Edvard Munch Sehnsucht und Erwartung 16. Februar – 22. April 2018

Der Eintritt ist frei.

Es erscheint ein Ausstellungsbegleiter mit einführenden Texten und einer Dokumentation sämtlicher Werke Edvard Munchs in der Sammlung des Museum Folkwang.
ISBN 978-3-9812153-2-8
Preis: 10 €

Öffnungszeiten
Di, Mi 10 – 18 Uhr
Do, Fr 10 – 20 Uhr
Sa, So 10 – 18 Uhr
Feiertage 10 – 18 Uhr
Mo geschlossen
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.