Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 139777

250 000. Besucher erwartet

München, (lifePR) - Mit einem neuen Meilenstein in seiner jungen Geschichte geht das Museum Brandhorst ins neue Jahr: Am kommenden Dienstag wird der 250 000. Besucher im vielbesuchten Haus der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen erwartet.

Prof. Dr. Klaus Schrenk, Generaldirektor der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen, Prof. Dr. Carla Schulz-Hoffmann, stellvertretende Generaldirektorin der Bayerischen Staatsgemäldesammlungen und Referentin für das Museum Brandhorst und die Pinakothek der Moderne sowie Prof. Dr. Armin Zweite, Direktor der Sammlung Brandhorst, werden die Besucherin oder den Besucher persönlich begrüßen und ein Geschenk überreichen.

Wir möchten Sie gern einladen zu einem Fototermin am
Dienstag, 12. Januar um 15.00
im Museum Brandhorst
Theresienstraße 35a

Selbstverständlich bestehen anschließend Interviewmöglichkeiten.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Letzter Flamenco-Workshop 2017, letztes Konzert von Grachmusikoff in Birkenried, Matinee noch offen

, Kunst & Kultur, Kulturgewächshaus Birkenried e.V.

. 28./29. Oktober: Flamenco-Workshop Wer sich nicht traut, wird es nie erleben. Um es allen leichter zu machen, bietet das Kulturgewächshaus...

DIE RÄUBER und AUERHAUS zurück im Spielplan

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Ab Donnerstag, 24. Oktober feiern die Inszenierungen DIE RÄUBER und AUERHAUS Wiederaufnahme am Staatstheater Darmstadt. DIE RÄUBER, von dem Ensemble-Schauspieler...

Der Badische Kabarettgipfel im BGV-Lichthof

, Kunst & Kultur, BGV / Badische Versicherungen

Bereits zum sechsten Mal präsentierten am gestrigen Abend der BGV und der SWR in Karlsruhe den "Badischen Kabarettgipfel". Knapp 400 Gäste kamen...

Disclaimer