Kontakt
QR-Code für die aktuelle URL

Pressemitteilung Box-ID: 925014

MUNICHFABRICSTART Exhibitions GmbH Thomas-Wimmer-Ring 17 80539 München, Deutschland http://munichfabricstart.com
Ansprechpartner:in Frau Claudia Mynott +49 89 45224745
Logo der Firma MUNICHFABRICSTART Exhibitions GmbH
MUNICHFABRICSTART Exhibitions GmbH

VIEW Premium Selection präsentiert rund 300 Pre-Collections

(lifePR) (München, )
Früheste Material- und Trendinformation für Spring.Summer 2024 liefert die VIEW Premium Selection am 29. und 30. November 2022 im MVG Museum in München. Rund 300 Pre-Collections von internationalen Produzent:innen informieren über die neuen Materialentwicklungen und Farben für den Sommer – darunter zahlreiche Newcomer und Rückkehrer.

Erste Insights, erste Material-Neuheiten und Trend-Highlights: Am 29. und 30. November 2022 trifft sich die europäische Premium Fabric Branche zum wichtigen Austausch mit internationalen Produzent:innen auf der VIEW in München, um sich zum frühestmöglichen Zeitpunkt über die ersten Farb- und Materialtendenzen für Frühjahr/Sommer 2024 zu informieren. Im MVG Museum wird eine selektierte Auswahl von rund 300 Pre-Collections zu sehen sein. Damit ist die VIEW auch in dieser Saison wieder stark und business-relevant aufgestellt.

Die vergangene VIEW Premium Selection im Juni 2022 war ein voller Erfolg. Komplett ausgebucht und so international wie nie, war die Preview Textile Show der Munich Fabric Start Exhibitions GmbH eine wichtige Anlaufstelle für die Einkaufs- und Designteams von Unternehmen wie Akris, Baldessarini, Bogner, Calvin Klein, Cinque, Comma, Drykorn, Escada, Hugo Boss, Lala Berlin, Lagerfeld, Laurél, MAC, Marc Cain, Marc O’Polo, Riani, Schumacher oder Strellson. Die Entwicklung zu einem immer internationaleren Angebot setzt sich auch im November fort. In München erwartet werden übernächste Woche wieder zahlreiche Einkäufer:innen, Designer:innen und Produktmanager:innen europäischer Konfektionäre, die auf der VIEW sowie der parallellaufenden ISPO neue Materialinnovationen und Trends suchen.

„Frühestmögliche Farb- und Materialinformation, die neuesten Entwicklungen und Trends für eine treffsichere Aussage der Hauptkollektionen, NOS-Planung, Zwischenkollektionen, Nachorders oder abschließende Ordermöglichkeiten – für das Premium Segment genauso wie für Sports- und Denimkollektionen, den Markt der Mitte oder das Einstiegspreissegment – mit der VIEW bieten wir in Hinblick auf Spring.Summer 2024 größtmögliche Flexibilität und für jede Zielgruppe die optimale Präsentationsmöglichkeit."
Sebastian Klinder, Managing Director MUNICH FABRIC START

Internationales Aussteller:innen-Portfolio mit vielen neuen Namen

Materialeinflüsse von Europa bis Asien bringen einen hochspannenden Mix für den Trendresearch der neuen Kollektionen. Unter anderem dabei sind Aussteller:innen aus Bulgarien, China, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Großbritannien, Griechenland, Hong Kong, Italien, Japan, Korea, Spanien und der Türkei.

Zu den Newcomern und Rückkehrern zählen neben weiteren:

AGNSTR / ALA CAMPOLMI / BAIRD MC NUTT / BELL & THUNDER / CB STILE / COLORA / EKOTEN / FABRIC LAB / GUARISCO / JECA LIMITED / KING BUTTON / LANIFICIO CAVERNI / LIMONATA EAST / M.T.T. MANIFATTURA / MANTERO / MILIOR / MTP PIEROZZI / PADROCASAS / PIZVAL / RIBBONTEX / SITIP / TEKSTINA SINCE 1828 / TEXMODA / VIVOLO und WAY.

„Ob aus Deutschland, Frankreich, Italien, der Türkei, Japan oder Hong Kong – zur kommenden VIEW Premium Selection kündigen sich hochwertige Weber und Accessoireshersteller:innen aus der ganzen Welt an. Besonders freuen wir uns über zahlreiche Newcomer und Kollektionen, die in dieser Saison nach längerer Zeit wieder zur VIEW zurückkehren und sowohl den Termin als auch das einzigartige Ambiente schätzen.“
Frank Junker, Creative Director MUNICH FABRIC START

Überraschend großer Zuspruch für MUNICH FABRIC START und BLUEZONE Ende Januar

Die Textil- und Fashion-Branche ist anschließend zur nächsten MUNICH FABRIC START Spring.Summer 24 vom 24. – 26.01.2023 im MOC München sowie zu BLUEZONE und KEYHOUSE vom 24. – 25.01.2023 auf dem Zenith Areal eingeladen. An zwei bzw. drei Tagen warten ein selektiertes Portfolio, wertvolle Trend- Informationen, physischer Austausch sowie das THE SOURCE Studios Konzept auf die globalen Player der Industrie. Bereits zum jetzigen Zeitpunkt zeichnet sich ein hoher Zuspruch auf Produzent:innen-Seite ab, die ihre Teilnahme im Januar bereits bestätigt haben. Damit wird in München wieder ein international breites Angebot für die wichtigsten Segmente geboten.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.
Wichtiger Hinweis:

Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH gestattet.

unn | UNITED NEWS NETWORK GmbH 2002–2022, Alle Rechte vorbehalten

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien. Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.