Montag, 23. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 545662

Mittwoch, 08.07.2015 - Kinderumwelttag des Müritzeums

9.00 bis 13.00 Uhr

Waren, (lifePR) - Ca. 900 Kinder kamen heute Vormittag zum Kinderumwelttag ins Müritzeum. An rund 30 Ständen wurde geraten, geschnuppert, gekostet, getastet und so die Natur mit allen Sinnen erforscht. Beim Streicheln der Tierpräparate ließen sich Felle, Federn und Krallen der verschiedenen Wildtiere auch haptisch vergleichen. Gespannt wurden die Ausführungen des Imkers verfolgt, der seine und die Arbeit der Bienen vorstellte. Bei Bastelarbeiten konnten sich die kleinen Besucher ihre ganz persönlichen Erinnerungsstücke selbst erstellen. Wer wollte, konnte seine Kräfte beim Pilzkegeln oder beim steinzeitlichen Getreidemahlen erproben. Geschicklichkeit war beim Angeln, Fahrradparcours oder beim Labyrinthkugelspiel gefragt.

Für einen kurzen Moment entführten einige Müritz-Saga-Schauspieler die großen und kleinen Gäste des Aktionstages in eine längst vergangene Zeit und warben so für den baldigen Saisonstart des Müritz-Saga-Abenteuers hier in der Stadt.

Ein mächtiger Regenschauer läutete das Ende des Aktionstages ein. Auch wenn sie nun nass waren, verließen die Kinder das Müritzeum glücklich und zufrieden. Wir freuen uns auf den 10.Kinderumwelttag im nächsten Jahr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Dresdner Philharmonie wünscht sich Marek Janowski als künftigen Chefdirigenten

, Kunst & Kultur, Dresdner Philharmonie

Der Orchestervorstand der Dresdner Philharmonie hat heute Vormittag (23. Oktober 2017) in einer gemeinsamen Beratung Kulturbürgermeisteri­n Annekatrin...

Das Klang-Wunder von Blaibach

, Kunst & Kultur, NewsWork AG

Wie ein 2.000 Seelen-Ort im Bayerwald sich eine eigene Philharmonie baute. Für Blaibach selbst ist das zwei Millionen teure Konzerthaus viel...

Veranstaltungen zu "45 Jahre Bürgerrechtsarbeit deutscher Sinti und Roma"

, Kunst & Kultur, Dokumentations- und Kulturzentrum Deutscher Sinti und Roma

Pünktlich zum fünfjährigen Jubiläum der Denkmalseröffnung für die im Nationalsozialismus ermordeten Sinti und Roma Europas, direkt neben Reichstag...

Disclaimer