Samstag, 27. Mai 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67542

ADFC-Fachausschuss für Radtourismus erst zum zweiten Mal in NRW

Tourismus-Tagung im Münsterland

(lifePR) (Steinfurt/Münsterland, ) Der Fachausschuss für Radtourismus des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Clubs hält vom 23. bis zum 26. Oktober seine diesjährige Herbsttagung in der Radregion Münsterland ab.

Der für den deutschlandweiten Fahrradtourismus sehr wichtige Ausschuss kommt damit erst zum zweiten Mal in seiner Geschichte nach Nordrhein-Westfalen. Der Ausschuss besteht aus etwa 30 Experten aus verschiedenen Bereichen rund um das Fahrrad. Zweimal im Jahr trifft sich diese Gruppe, um ihre anstehenden Aktivitäten abzustimmen. Diese Treffen werden immer mit der Bereisung einer radtouristisch bedeutenden Region verbunden. Das heißt auch, dass die Tagung dazu genutzt wird, Radrouten und Konzepte des einladenden Tourismusverbandes in Augenschein zu nehmen. Im Anschluss an die Radtour beurteilen die Mitglieder des Fachausschusses die befahrenen Routen, sprechen positive wie negative Aspekte an und geben Verbesserungsvorschläge.

Die Einladung zur diesjährigen Herbsttagung des Ausschusses kommt von der MÜNSTERLAND TOURISTIK und ruft die Radfahrexperten nach Altenberge. Zunächst wird die Gruppe Teile der 100 Schlösser Route und des EmsRadweges befahren. Die Tour führt den Ausschuss über Havixbeck, Münster und Westbevern nach Greven-Gimbte. In Havixbeck wird voraussichtlich auch das Ergebnis des ADFC-Zertifizierungsprozesses bekannt gegeben, in dem sich die 100 Schlösser Route momentan befindet. Nach der Rückkehr ins Tagungshotel in Altenberge schließt sich die eigentliche interne Fachausschusstagung an.

Vor allem die geplante Bewertung der münsterländischen Radrouten durch die anerkannten Experten des ADFC sieht Kerstin Clev, Projektmanagerin "Radfahren" bei der MÜNSTERLAND TOURISTIK, als "einmalige Chance, das radtouristische Angebot im Münsterland noch weiter zu optimieren."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frühlingsgefühle dank Eurojackpot

, Freizeit & Hobby, Westdeutsche Lotterie GmbH & Co. OHG

Wir mussten lange darauf warten – sehr lange: Letztendlich sind die Temperaturen jetzt aber doch gestiegen und der Frühling ist da. Und passend...

Mit dem Kremser unterwegs in der Wildnis

, Freizeit & Hobby, Wildpark-MV/ Natur- u. Umweltpark Güstrow gGmbH

Um den 200 Hektar großen Wildpark-MV in Güstrow zu entdecken, können die Besucher gut und gerne einen ganzen Tag einplanen. Hier wartet an jeder...

Titel verteidigt! Siegermost kommt wieder aus Rottenburg

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Die Mostprämierung "Wer macht den besten Most" ist eine der traditionsreichsten Veranstaltungen im Freilichtmuseum des Landkreises Esslingen,...

Disclaimer