Montag, 28. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 674982

Robbenbaby Ronny erkundet die neue Polarwelt

München, (lifePR) - Wer im Becken der Mähnenrobben in der neuen Hellabrunner Polarwelt einmal ganz genau hinschaut, kann den jüngsten Sprössling der Mähnenrobben-Familie bei seinen Runden durch das klare Wasser entdecken. Der kleine Mähnenrobbe-Bulle, der Ende Juli zur Welt kam. verbrachte die ersten Wochen im Robbenhaus. Seit der Eröffnung der Polarwelt Anfang September, übt er das Schwimmen im großen Becken – und so können die Besucher den aufgeweckten Ronny mit den großen braunen Augen beim Schwimmen, Spielen und während des täglichen Robben-Trainings erleben.

Nach rund 350 Tagen im Bauch von Mutter Ina wird Ronny während der ersten sechs Monate gesäugt. Ab und zu spielt das kleine Robbenkind aber auch schon mal mit einem Fisch – schließlich wird der einmal sein Hauptnahrungsmittel sein. Ausgewachsene Mähnenrobben verspeisen zwischen fünf und acht Kilogramm Fisch und Meeresfrüchte am Tag.

Man unterteilt Robben in drei Familien: Hundsrobben, Ohrenrobben und Walrosse. Mähnenrobben gehören zur Familie der Ohrenrobben. Im Gegensatz zu Hundsrobben können Ohrenrobben die hinteren Gliedmaßen an Land nach vorne richten, sodass sie sich laufend fortbewegen können. Unter Wasser nutzen sie ihre vorderen Flossen zum Antrieb beim Schwimmen. Ein ausgewachsener Mähnenrobben-Bulle kann bis zu 2,50 Meter groß und 350 Kilogramm schwer werden. Bis der kleine Ronny ausgewachsen ist, wird es jedoch noch fünf bis sieben Jahre dauern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Wo die Welt das Honigmachen lernt

, Natur & Garten, NewsWork AG

In Josef Muhrs Imkerei in Prackenbach im Bayerischen Wald ist die Welt zu Gast. Ohne Bienen kein Leben: So knapp lässt sich zusammenfassen,...

Teichpflege im Sommer: So haben Sie lange Freude an Ihrem Gartenteich

, Natur & Garten, Pflanzen-Kölle Gartencenter GmbH & Co. KG

Im Sommer erstrahlt der Gartenteich in seiner ganzen Schönheit. Damit das auch so bleibt, muss ein Teich richtig gepflegt werden. Pflanzen-Kölle...

Neue Filme stellen Bundesprogramm Biologische Vielfalt vor

, Natur & Garten, Bundesamt für Naturschutz

In allen Regionen der Welt geht die biologische Vielfalt zurück. In Deutschland steuert das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare...

Disclaimer