Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 655227

Ein Zwilling kommt selten allein

Doppelter Nachwuchs bei den Hellabrunner Elchen

München, (lifePR) - Elchdame Anita hat zwei Sonntagskinder zur Welt gebracht. Die beiden gesunden, männlichen Kälber Rico und Rocco sind der erste Nachwuchs bei den Elchen in diesem Jahr, weitere Jungtiere könnten noch folgen.

Überlange Beine, staksige Bewegungen, riesig wirkende Ohren und knuffige Schnauzen. Ein Blickfang sind die beiden am 21. Mai geborenen Elchbabys auf jeden Fall. Mit knapp 80 Zentimeter Höhe und rund 20 Kilogramm Gewicht passen Rico und Rocco noch locker unter den Bauch ihrer langbeinigen Mama. Die Kälber werden etwa sechs Monate lang gesäugt. In den ersten Monaten haben die Jungtiere eine sehr enge Bindung zur Mutter – das führt dazu, dass diese ihre Jungtiere sehr entschieden verteidigen könnte.

Ausgewachsen können Elchbullen eine Höhe von bis zu zwei Meter erreichen und etwa 800 Kilogramm auf die Waage bringen. Bereits im Alter von einem Jahr entwickeln Elchbullen im Frühjahr zum ersten Mal ein kleines Geweih, welches sie dann nach der herbstlichen Brunft im Winter wieder abwerfen. Mit etwa 16 bis 17 Monaten ist ein Elch geschlechtsreif.

Papa von Rico und Rocco ist der dreijährige Elchbulle Nils. Neben Mutter Anita leben in der Elchgruppe zurzeit noch Merle, Anita, Frieda und Beate. So ist es gut möglich, dass in den nächsten Wochen noch weitere Jungtiere zur Welt kommen. „Wir würden uns auf jeden Fall über weiteren Nachwuchs freuen", so der zuständige Kurator Carsten Zehrer.

Bis es soweit ist, genießen Rico und Rocco zusammen mit Mama Anita in Ruhe den Schatten unter den saftig grünen Bäumen der Elchanlage.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Statement Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Anlässlich des 55. Jahrestages der Unterzeichnung des Élysée-Vertrages erklärt Bundeslandwirtschaft­sminister Christian Schmidt:   „Die Gemeinsame...

Schmidt: "Significant milestone on road towards sustainable, efficient animal husbandry"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

In adopting the communiqué of the 10th Berlin Agriculture Ministersꞌ Conference, the participant ministers from around 70 states, as well as...

Schmidt: "Bedeutsamer Meilenstein für eine nachhaltige und leistungsfähige Tierhaltung"

, Energie & Umwelt, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Mit der Verabschiedung des Kommuniqués der 10. Berliner Agrarministerkonfere­nz verpflichten sich die teilnehmenden Ministerinnen und Minister...

Disclaimer