Zeitreise ins Mittelalter am Schloß Broich

16. Broicher Schlossweihnacht geht in die zweite Runde

(lifePR) ( Mülheim an der Ruhr, )
Mittelalterlicher Genuss unterm Sternenhimmel für alle Sinne: Auch am zweiten Adventswochenende von Freitag bis Sonntag, 8. bis 10.12., können sich nicht nur Mittelalterfans von den Schaustellern an 48 Ständen auf dem mittelalterlichen Markt auf Schloß Broich von der Vergangenheit verzaubern lassen. Die Veranstalter CS History & Event UG und Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) laden zu einem Spektakel am historischen Hofe ein.

Malerisches Ambiente, traditionelle Handelsware und kulinarische Köstlichkeiten: Nachdem die erste Broicher Schlossweihnacht am 1. Advent ein voller Erfolg war, wird den Besuchern und Besucherinnen auch am zweiten Adventswochenende ein historisches Fest für alle Sinne geboten.

Zum leiblichen Wohl tragen die herzhaften und süßen Verlockungen, wie Met, Stockbrot und schokolierte Früchte bei.

Neben dem Gaumenschaus bieten die Händler historische Handwerkskunst an. Fackeln und Kerzenlicht laden dabei zum Verweilen ein. Gauklerdarbietungen, Gesänge und musikalische Begleitung schaffen mit ihrem Unterhaltungsprogramm ein authentisches Bild aus dem Mittelalter, während Märchenerzählerin Fabulix Groß und Klein verzaubert. Ein traditionelles Krippenspiel, das die Weihnachtsgeschichte zeigt, rundet dieses Spektakel ab.

Die Veranstalter CS History & Event UG und MST GmbH öffnen die Schlosstore jeweils am Freitag von 17 bis 21 Uhr, Samstag von 13 bis 21 Uhr und Sonntag von 11 bis 20 Uhr. Der Eintritt beträgt 6,- € (Erwachsene), 5,- € (Gewandete) und 5,- € (Besucher und Besucherinnen mit Behindertenausweis) sowie 3,- € (Kinder bis 14 Jahre) und 15,- € (Familien: 2 Erwachsene, max. 3 Kinder).
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.