E-Bike-Ladestation an der Camera Obscura

(lifePR) ( Mülheim an der Ruhr, )
Die am Radschnellweg Ruhr (RS1) und unweit des Ruhrtalradwegs gelegene Camera Obscura mit dem Museum zur Vorgeschichte des Films ist mit dem Café eine ideale Pausenmöglichkeit für Radfahrerinnen und Radfahrer. Neben Getränken, Kuchen, Suppen und Snacks, bietet die Camera Obscura neuerdings noch einen weiteren Service an: Gäste mit E-Bike können hier ab sofort unentgeltlich an der neuen Radladestation ihre Akkus aufladen.

Egal ob nach einem Besuch in der Camera Obscura oder bei einem Zwischenstopp: Die Aufladezeit lässt sich wunderbar mit einem Museums- oder Cafébesuch überbrücken. Darüber hinaus finden sich im Museumsshop ausgefallene Artikel aus der Welt optischer Spielzeuge und Illusionen. Für den Fall des Falles hält das Museumsteam zudem Fahrradflickzeug und eine Hochdruckluftpumpe bereit.

Die neue Radladestation wurde vom Mülheimer Energiedienstleister medl GmbH zur Verfügung gestellt.

„Sie ist ein Schritt hin zu mehr Klimafreundlichkeit und ein praktisches Serviceangebot für alle, die mit dem E-Rad unterwegs sind“, sagt Vertriebsleiter Jan Hoffmann von der medl GmbH. Und er ergänzt: „Wir freuen uns, dass neben der bereits bestehenden Auto-E-Ladesäule für Geschäftskunden und kundinnen an der Stadthalle, nun auch die Ladesäule für EBikes an den Start geht. Die nachhaltige Fortbewegung in Mülheim wird dadurch gestärkt."

Die Radladestation bietet vier E-Bikes gleichzeitig Platz und steht auch außerhalb der Betriebszeiten der Camera zur Verfügung.

Der Eintritt in das von der Mülheimer Stadtmarketing und Tourismus GmbH (MST) betriebene Museum beträgt für Erwachsene 4,50 Euro und für Kinder bis 14 Jahre 3,50 Euro. Kinder bis 6 Jahre haben freien Eintritt.

Übrigens: Vom 14. Dezember 2019 bis zum 15. Januar 2020 geht die Camera Obscura in ihre Winterpause!

camera-obscura-muelheim.de

 
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.