Donnerstag, 23. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 157024

Movie Park Germany erwartet am Samstag 20-millionsten Besucher

Glückspilz bekommt eine Reise nach Hollywood

(lifePR) (Bottrop-Kirchhellen, ) Movie Park Germany erwartet den 20 millionsten Besucher seit seiner Eröffnung 1996. Der Film- und Entertainmentpark in Bottrop-Kirchhellen lässt diesen nicht unbemerkt vorbeiziehen. Derjenige, der voraussichtlich am Samstagvormittag (17.4.) als 20-millionster Gast die Drehkreuze passiert, wird mit einer fünftägigen Reise ins echte Hollywood, Los Angeles, für vier Personen beschenkt - ein Besuch der Universal Filmstudios, Flug, Mietwagen und Hotel inklusive. "Ich bin gespannt, wer der Glückspilz sein wird und freue mich darauf, ihm oder ihr den tollen Preis zu überreichen", freut sich Geschäftsführer Wouter Dekkers.

Im Movie Park Germany können seit 14 Jahren Gäste "Hollywood in Germany" erleben und für einen Tag in die Welt des Films eintauchen. Der Filmpark bietet in Kooperation mit großen Film-Studios und TV-Sendern wie Nickelodeon, 20th Century Fox, MGM und Dreamworks rund 40 verschiedene Attraktionen und Shows rund um das Thema Film an. In dieser Saison präsentiert Movie Park Germany drei neue Shows, darunter in Kooperation mit dem Comic-Verlag Marvel die "X-Men: Revenge"-Show.

Der 20-millionste Gast wird am Samstagvormittag erwartet. Wir würden uns freuen, Sie um 12 Uhr zu einem Fototermin am Haupteingang begrüßen zu können. Bitte lassen Sie uns wissen, ob wir mit Ihrem Kommen rechnen können.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

lturhighlights und Schlosslichtspiele: Karlsruhe stellt umfangreiches Kulturprogramm auf der ITB 2017 vor

, Kunst & Kultur, KTG Karlsruhe Tourismus GmbH

Karlsruhe, 2016 als „lebenswerteste Stadt Deutschlands“ ausgezeichnet, lädt auch 2017 mit seinem milden Klima, dem grünen Zentrum sowie seiner...

JENUFA

, Kunst & Kultur, Staatstheater Darmstadt

Am Samstag, 04. März 2017 feiert die Oper JENUFA von Leoš Janáček in der Regie von Dirk Schmeding im Großen Haus des Staatstheaters Darmstadt...

Lesung im Christophsbad: Schülerroman über Flüchtlingsschicksale

, Kunst & Kultur, Christophsbad GmbH & Co. Fachkrankenhaus KG

Anhand von Einzelschicksalen beschreibt der Schülerroman „Und plötzlich war es still …“ den Exodus der Christen, Jesiden und Muslime aus Syrien...

Disclaimer