Samstag, 25. Februar 2017


Lkw-Maut: Einnahmen unter den Erwartungen

Nur 2,1 Mrd. Euro im 1. Halbjahr / Zunahme mautbegünstigter Lkw

(lifePR) (Berlin, ) Die Einnahmen aus der Lkw-Maut sind im ersten Halbjahr unter den Erwartungen von Bundesverkehrsminister Peter Ramsauer geblieben. Die Einnahmen lagen von Januar bis Juni bei 2,113 Milliarden Euro, erfuhr die Zeitschrift auto motor und sport aus Ministeriumskreisen. Damit flossen im ersten Halbjahr nur 44,1 Prozent der für das Gesamtjahr angesetzten 4,61 Milliarden Euro Mauteinnahmen in die Staatskasse. Für das Gesamtjahr zeichnet sich ein Defizit zwischen 250 und 300 Millionen Euro bei der Maut ab.

Gründe für die Einnahmeausfälle sind die die zunehmende Zahl mautbegünstigter Euro 5-Lkw und die rückläufigen Fahrleistungen. So lag das abgerechnete Kilometervolumen im 1. Halbjahr bei 13,2 Milliarden Kilometer, im Jahr zuvor waren es noch 13,3 Milliarden Kilometer. Im Spitzenjahr 2008 wurden im ersten Halbjahr noch 14,1 Milliarden Kilometer abgerechnet.

Nach den deutschen Fahrzeugen, die den Löwenanteil des Mautaufkommens stellen, tragen die polnischen Lastwagen mit 10,5 Prozent den zweitgrößten Anteil bei. Es folgen niederländische und tschechische Lastwagen mit jeweils 4,1 Prozent Mautaufkommen. 14 Prozent der Maut kommen von Lkw aus den restlichen EU-Ländern.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

White-Label-Banking und Full-Service-Lösungen gefragt

, Finanzen & Versicherungen, Süd-West-Kreditbank Finanzierung GmbH

Immer mehr Finanzdienstleister nutzen die Dienstleistungen der SWK Bank im White-Label-Banking und im Full-Service-Bereich. Ob Fintechs, Start-Ups...

Studie: Fintech-Payment-Anbieter 2017

, Finanzen & Versicherungen, DISQ Deutsches Institut für Service-Qualität GmbH & Co. KG

Schneller, einfacher, komfortabler – im digitalen Zeitalter sind neue Zahlungslösungen gefragt. Entwickelt werden diese von Fintech-Anbieten...

Fondsgebundene Rentenversicherung überzeugte im Scoring

, Finanzen & Versicherungen, uniVersa Versicherungen

Die ascore Das Scoring GmbH aus Hamburg hat die Angebote an fondsgebundenen Rentenversicherungen am Markt untersucht. Bis zu 36 Kriterien aus...

Disclaimer