Das Moselsteig-Wanderevent vom 1. bis 3. November

18 exklusive Wünschelrouten rund um Wein und Genuss

(lifePR) ( Bernkastel-Kues, )
Gemeinsam wandern und genießen: Der Moselsteig verbindet auf 365 Kilometern landschaftliche und kulturelle Höhepunkte, wie beispielsweise Europas steilster Weinberg, die Reichsburg in Cochem und die schönste Weinsicht der Mosel. Anfang November, im goldenen Moselherbst, präsentiert sich der Moselsteig von seiner genussvollen Seite.

Nach der erfolgreichen Premiere der Wünschelrouten im letzten Herbst, geht das Moselsteig-Wanderevent in die nächste Runde: Vom 1. bis 3. November dreht sich auf 18 exklusiven "Wünschelrouten" alles um Wein und Genuss. Neben spektakulären Landschaftspanoramen, fachkundiger Führung auf Moselsteig und seiner Partnerwege stehen die regionale Küche und die ausgezeichneten Weine der Mosel im Fokus aller Touren. Sei es unterwegs beim Picknick, bei der kommentierten Weinprobe und im Restaurant. Wer an der Mosel wandert, erlebt immer wieder Neues: Erstmals im Wünschelrouten-Programm ist beispielsweise die literarische Wanderung auf dem Klostergartenweg Brauneberg rund um das frühere Franziskanerinnenkloster Filzen. Die vorgetragenen Gedichte und literarischen Stücke beschreiben dabei das Leben in Frauenklöstern in all seinen Facetten. Wünschelrouten-Premiere feiert auch die Tour "Zu Fuß durchs Mittelalter mit den Rittern Berlewin und Ansgard". Die Edelmänner begleiten die Teilnehmer durch den historischen Ortskern von Alken und erzählen anschaulich bei einem Glas Riesling wie sie die zweijährige Belagerung auf der Doppelburg "Thurant" erlebt haben. Vom römischen Alltag erzählen die zahlreichen Grabdenkmäler im Moselland. Auf der Wünschelroute "UNESCO-Weltkulturerbe Igeler Säule und Gruthenhäuschen mal anders" gibt es zum Kulturdenkmal eine spektakuläre Sicht auf die Mosel und die „alte Römerstraße“. Während der Wünschelroute "Moselsteig trifft Riesling" im Ferienland Bernkastel-Kues laden renommierten Weingüter zur Einkehr ein. Mit dem einen geht es in den Keller, mit dem anderen in die Vinothek – ein weiterer geht raus in die freie Natur. Auf der zehn Kilometer langen Wünschelroute „Naturgenuss Nitteler Fels“ wandern die Teilnehmer mitten durch das Naturschutzgebiet Nitteler Fels mit den mächtigen Dolomit- und Kalksteinfelsen. Umgeben von 240 Millionen Jahren Erdgeschichte fasziniert die herrliche Aussicht ins Moseltal und nach Luxemburg. In Kobern-Gondorf begeben sich Wanderer auf der "Suche nach dem verlorenen Tatzelwurm" in ein mystisches Tal, die geheimnisvolle Höhle des Tatzelwurms, entdecken sprudelnde Quellen des Lebens mit sagenhaften Blicken auf die Mosel. Infos zu den geführten Wandertouren im Netz unter www.moselsteig.de/wuenschelrouten-wanderevent.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.