Donnerstag, 18. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 526476

MorphoSys gibt klinischen Meilenstein in Onkologie-Programm bekannt

Martinsried, (lifePR) - Die MorphoSys AG (Frankfurt: MOR; Prime Standard Segment, TecDAX, OTC: MPSYY) gab heute den Erhalt einer Meilensteinzahlung von Novartis bekannt. Sie wurde ausgelöst durch den Beginn einer klinischen Phase 1-Studie eines HuCAL-Antikörpers im Bereich Onkologie. Dieses Programm ist der zehnte therapeutische Antikörper, den Novartis in klinischen Studien untersucht. Die in diesem Zusammenhang anstehende Meilensteinzahlung wird im Geschäftsjahr 2014 verbucht.

"In diesem Jahr haben sich unsere Pipeline therapeutischer Antikörper und die unserer Partner bedeutend weiterentwickelt. Es befinden sich mehr Programme in fortgeschrittenen klinischen Studien als je zuvor. Mit der heutigen Nachricht geben wir den vierten klinischen Meilenstein für ein Partnerprogramm in diesem Jahr bekannt", kommentierte Dr. Marlies Sproll, Forschungsvorstand der MorphoSys AG.

Aus der Zusammenarbeit zwischen MorphoSys und Novartis sind bislang zehn klinische Programme hervorgegangen. Davon befinden sich derzeit fünf in der klinischen Entwicklung der Phase 1, weitere vier in Phase 2 und eines in Phase 3. MorphoSys' gemeinsam mit Partnern und in eigener Regie verfolgte klinische Entwicklungspipeline umfasst derzeit 22 individuelle Antikörperwirkstoffe, die in mehr als 60 klinischen Studien erprobt werden.

MorphoSys AG

MorphoSys hat mit der HuCAL-Technologie die erfolgreichste Antikörper-Bibliothek der Pharma-Industrie entwickelt. Durch den erfolgreichen Einsatz dieser und weiterer firmeneigener Technologien wurde MorphoSys zu einem Marktführer im Bereich therapeutischer Antikörper, einer der am schnellsten wachsenden Medikamenten-Klassen der Humanmedizin.

Gemeinsam mit seinen Pharma-Partnern hat MorphoSys eine therapeutische Pipeline mit mehr als 90 Antikörperbasierten Medikamenten-Kandidaten unter anderem zur Behandlung von Krebs, rheumatoider Arthritis und Alzheimer aufgebaut. MorphoSys ist auf die Entwicklung neuer Antikörper-Technologien und Wirkstoffe spezialisiert, um die Medikamente von morgen herzustellen. MorphoSys ist an der Frankfurter Börse unter dem Symbol "MOR" notiert. Aktuelle Informationen zu MorphoSys finden Sie unter http://www.morphosys.de.

HuCAL®, HuCAL GOLD®, HuCAL PLATINUM®, CysDisplay®, RapMAT®, arYla®, Ylanthia® und 100 billion high potentials® sind eingetragene Warenzeichen der MorphoSys AG.

Slonomics® ist ein eingetragenes Warenzeichen der Sloning BioTechnology GmbH, einem Tochterunternehmen der MorphoSys AG.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Das rückenfreundliche Büro – mit mehr Bewegung gegen Rückenschmerzen

, Gesundheit & Medizin, Aktion Gesunder Rücken (AGR) e.V.

Mehr als 21 Millionen Deutschen verbringen ihren Arbeitstag im Büro – nicht selten 8 Stunden im Sitzen. Auch der Feierabend wird häufig sitzend...

Oliver Drewes als Heiler nach den Richtlinien des DGH anerkannt

, Gesundheit & Medizin, Holistika Verlag

Seine knapp 200-stündige Ausbildung nach den Richtlinien des DGH beim Institut für Spirituelle Heilkunst in Rheinbach hatte Oliver Drewes bereits...

ZdK-Präsident Sternberg begrüßt Rechtsgutachten zur staatlichen Suizidbeihilfe

, Gesundheit & Medizin, Zentralkomitee der deutschen Katholiken

"Ich bin ausgesprochen dankbar für das verfassungsrechtlich­e Gutachten, in dem prägnant herausgearbeitet wird, dass es nach geltendem Recht...

Disclaimer