Sonntag, 19. August 2018


  • Pressemitteilung BoxID 677630

Optimal Aufgestellt

Neue Detailverbesserungen bei MORELO

Schlüsselfeld, (lifePR) - Bei First Class Reisemobilen von MORELO kann man sich auf höchste Qualität bis ins kleinste Detail verlassen. Dass der Reisemobilhersteller aus Schlüsselfeld dennoch immer wieder an einzelnen Stellschrauben dreht, um die Fahrzeuge noch besser, noch komfortabler und noch attraktiver zu machen, zeigt, mit welcher Leidenschaft die Oberfranken ihr Unternehmen betreiben. Zum Beispiel ganz aktuell in Sachen Fenster und Aufbautüre.

Optional können die Plexiglas-Wohnraumfenster bei allen MORELO Modellen ab der PALACE-Baureihe durch Echtglasfenster ersetzt werden. Diese sind besonders kratzunempfindlich. Und die Isolierverglasung hält Hitze und Kälte von außen ab, während massive Aluriegel vor Einbruch schützen.

Alle EMPIRE und PALACE Modelle bieten ab sofort dank neuer XL-Aufbautüre besonders großen Komfort. Mit 12 cm breiterer und 4 cm höherer Hauptdurchgangsöffnung wird der Einstieg jetzt noch bequemer. Innen liegende Scharniere und zwei Schließsysteme aus dem Pkw-Bereich bieten höchsten Einbruchschutz. Zudem wurde bei der Türentwicklung auf eine extra geräuscharme Schließtechnik geachtet. Das hochwertige Türcodeschloss mit Zahlencode kann zusätzlich per Funkfernbedienung gesteuert werden. Kann eine Tür noch mehr Komfort bieten?

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gefragt ist ein enges Miteinander aller Verkehrsteilnehmer

, Mobile & Verkehr, KRAFTFAHRER-SCHUTZ e.V.

Das Urteil des Bundesverwaltungsger­ichts hat den Weg für Dieselfahrverbote in Innenstädten frei gemacht. Davon betroffen sind auch Autofahrer,...

Asphalterneuerung: Stadtbahnlinien 2, 4 und 5 betroffen

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

In der Zeit von Montag, 27. August, bis Freitag, 31. August, 18 Uhr,  finden Arbeiten am Straßenbelag im Bereich der Eisenbahnüberführung Zähringer...

Kleiner Schaden, große Wirkung: Die Folgen von Bagatellunfällen werden schnell unterschätzt

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Die Tücke steckt schon in der Definition: Zwar ist klar, dass man von einem Bagatellunfall spricht, wenn nur geringer Schaden entstanden ist....

Disclaimer