Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 208431

Doppelpremiere auf der imm cologne 2011

Hamburg, (lifePR) - Wer auf einer Bühne begeistern will, braucht die richtige Mischung aus Lampenfieber und Routine. Das gilt auch, wenn die Bühne ein Messestand ist. Zum 17. Mal präsentieren wir unsere Ideen auf der imm cologne. Zum 17. Mal sind wir gespannt auf Ihre Reaktionen und freuen uns auf interessante Gespräche, Anregungen und Kritik.

In diesem Jahr zeigt more eine doppelte Premiere: Varan ist ein Tisch, der unser Verständnis vom Möbel als Architektur im Raum besonders gut spiegelt. Seine Beine erinnern an Wolkenkratzer. Sie sind frei beweglich, erlauben immer neue Ansichten und Fluchten und machen so den Besitzer zum Gestalter.

Corbo ist ein Stuhl, so unauffällig, dass es schon auffällt - zum Beispiel dem Rat für Formgebung, der ihn zum Interior Innovation Award - Winner 2011 gemacht hat. Das Spannende: Corbo kann so viel, dass wir uns fragen: "Ist das noch ein Stuhl?"

Helfen Sie uns, die Antwort zu finden, auf unserem Stand M 040 in Halle 11.2.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

WeberHaus blickt gestärkt in die Zukunft

, Bauen & Wohnen, WeberHaus GmbH & Co.KG

Auf der Betriebsversammlung vom Fertighaushersteller WeberHaus in Wenden-Hünsborn hat heute die geschäftsführende Gesellschafterin Heidi Weber-Mühleck...

Neu von JAEGER Lacke: Büro- und Kommunikationsfarben

, Bauen & Wohnen, Paul Jaeger GmbH & Co. KG

JAEGER Lacke stellt den neuen Produkt-Baustein Büro- und Kommunikationsfarben vor. Vier verschiedene Produkte bieten eine Vielzahl von attraktiven...

Energiesparen: Kein Schnee von gestern?

, Bauen & Wohnen, HF.Redaktion Harald Friedrich

Wenn auf dem Dach der Schnee von gestern weggetaut ist, könnte das auf einen Sanierungsbedarf der Gebäudehülle zurückzuführen sein. Hier sollte...

Disclaimer