Sonntag, 17. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 64203

Hamburger unter Palmen: Jeder zweite Deutsche achtet im Urlaub nicht auf gesunde Ernährung

München, (lifePR) - Urlaub geht durch den Magen: Für viele Deutsche gehört gutes und ausgiebiges Essen zu einem rundum zufriedenen Urlaubsgefühl dazu. Dass dabei nicht immer Wert auf gesunde Ernährung gelegt wird, zeigt nun eine aktuelle Umfrage im Rahmen des ELVIA Sicherheitsbarometers 2008. Jeder zweite Deutsche
(52,2 Prozent) gibt dabei an, dass er es als lästig empfindet, im Urlaub auf gesunde Ernährung zu achten.

Reichhaltige Hotelbuffets locken dabei häufig, die vielfältige Küche des jeweiligen Urlaubslandes zu kosten. Doch auch hier gilt: Ungewohnte Nahrung, andere Gewürze, hastiges oder zu fettiges Essen schlagen gerade bei veränderten klimatischen Bedingungen schnell auf den Magen.

Besser: frisches Obst und leichte Küche

Umso mehr sollte im Urlaub auf regelmäßige und ausgewogene Ernährung geachtet werden - wozu der Alltag daheim oft zuwenig Zeit bietet. In vielen Urlaubsländern können darüber hinaus exotische Früchte frisch vor Ort genossen werden - Glückshormone inklusive!

Informationen zum ELVIA Sicherheitsbarometer unter www.sicherheitsbarometer.de.

Vorbehalt bei Zukunftsaussagen

Soweit wir in diesem Dokument Prognosen oder Erwartungen äußern oder die Zukunft betreffende Aussagen machen, können diese Aussagen mit bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten verbunden sein. Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen können daher wesentlich von den geäußerten Erwartungen und Annahmen abweichen.

Neben weiteren hier nicht aufgeführten Gründen können sich Abweichungen aus Veränderungen der allgemeinen wirtschaftlichen Lage und der Wettbewerbssituation, vor allem in Allianz Kerngeschäftsfeldern und -märkten, aus Akquisitionen sowie der anschließenden Integration von Unternehmen und aus Restrukturierungsmaßnahmen ergeben. Abweichungen können außerdem aus dem Ausmaß oder der Häufigkeit von Versicherungsfällen, Stornoraten, Sterblichkeits- und Krankheitsraten beziehungsweise
-tendenzen und, insbesondere im Bankbereich, aus der Ausfallrate von Kreditnehmern resultieren. Auch die Entwicklungen der Finanzmärkte und der Wechselkurse sowie nationale und internationale Gesetzesänderungen, insbesondere hinsichtlich steuerlicher Regelungen, können entsprechenden Einfluss haben. Terroranschläge und deren Folgen können die Wahrscheinlichkeit und das Ausmaß von Abweichungen erhöhen.

Die hier dargestellten Sachverhalte können auch durch Risiken und Unsicherheiten beeinflusst werden, die in den jeweiligen Meldungen der Allianz SE an die US Securities and Exchange Commission beschrieben werden. Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, Zukunftsaussagen zu aktualisieren.

Keine Pflicht zur Aktualisierung Die Gesellschaft übernimmt keine Verpflichtung, die in dieser Meldung enthaltenen Aussagen zu aktualisieren.

AWP P&C S.A.

Die ELVIA Reiseversicherungs-Gesellschaft AG, Niederlassung für Deutschland, mit Hauptsitz in Wallisellen, Schweiz, ist ein Unternehmen der Mondial Assistance Gruppe mit Sitz in Paris. Die Mondial Assistance Gruppe, internationaler Marktführer im Bereich Assistance und Reiseversicherungen, beschäftigt weltweit mehr als 8.550 Mitarbeiter. Ein Netzwerk von 400.000 Service- Anbietern und 180 Korrespondenten sorgt dafür, dass Hilfe schnellstmöglich dort ankommt, wo sie benötigt wird, jederzeit und weltweit. 250 Millionen Menschen - fast vier Prozent der Weltbevölkerung - haben Anspruch auf die Dienstleistungen der Gruppe auf allen fünf Kontinenten. Die Mondial Assistance Gruppe gehört mehrheitlich zur Allianz SE, München. www.elvia.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

eat! berlin bringt die Hauptstadt zum Kochen

, Essen & Trinken, eat berlin GmbH

Vom 23.02. bis zum 4.3.2018 erlebt die Hauptstadt ein kulinarisches Feuerwerk. An zehn eat! berlin Festivaltagen werden bei rund 50 Veranstaltungen...

„Bayerisches Bier“ aus Brasilien

, Essen & Trinken, NewsWork AG

Die Biere der ältesten Klosterbrauerei der Welt werden in der Nähe des Zuckerhuts nach dem bayerischen Reinheitsgebot und mit bayerischen Rohstoffen...

Behr's Verlag macht sich für Schulsanitäter an der Gemeinschaftsschule Reinbek stark

, Essen & Trinken, B. Behr's Verlag GmbH & Co. KG

Mit einem Scheck über 500,- Euro fördert der Behr’s Verlag in diesem Jahr den Schulsanitätsdienst an der Gemeinschaftsschule Reinbek. Die Freude...

Disclaimer