Sonntag, 22. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69650

Seminar: Professionell Telefonieren

Passau, (lifePR) - Jedes Telefonat ist die Visitenkarte eines Unternehmens, sowohl bei wohlwollenden Kunden, als auch bei schwierigen Kunden: Denn über das Telefon repräsentieren die Mitarbeiter Ihre Firma. Durch intelligente Telefonarbeit kann man einen entscheiden-den Beitrag zur Kundenbindung leisten. In einem Seminar am 12. November von 09.00 bis 15.45 Uhr kann man erfahren, worauf es dabei ankommt: Wie man sich richtig meldet, einen positiven Eindruck vermittelt, wie man sich auf unterschiedliche, schwierige Kunden einstellen und mit diesen optimal umgehen kann. Themen sind u. a. Positive Sprache und Rhetorik am Telefon, Negative Mitteilungen positiv vermitteln, Sprach- und Sprechtechniken zur Steigerung der persönlichen Wirkung, Einwände schlagfertig behandeln, den Anrufer durch Freundlichkeit und Anerkennung beruhigen und überzeugen und, und, und. Das Seminar findet im Multi Media Trainingscenter in Passau statt.

Informationen und Anmeldungen sind möglich unter der Telefonnummer 0851 720360 oder im Internet unter www.mmtc.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Frauenpower beim Landesentscheid der Maler und Lackierer in Mannheim

, Bildung & Karriere, Handwerkskammer Mannheim Rhein-Neckar-Odenwald

Angereist kamen sie aus Calw, Munderkingen und Tauberbischofsheim, aber auch aus Waghäusel, Heidelberg oder Ladenburg: und alle wollten sie gewinnen....

#ArbeitsmarktSachsen - Positive Aussichten auf 2018

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Die stabile Konjunktur führt auch im kommenden Jahr zu einer weiterhin positiven Entwicklung auf dem sächsischen Arbeitsmarkt. Das geht aus der...

Praxisorientierte Ausbildung von Fachkräften für die Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung Brandenburgs

, Bildung & Karriere, Technische Hochschule Wildau [FH]

Am 5. Oktober 2017 besuchte Andrea Kubath, Referatsleit­erin im Ministerium des Inneren und für Kommunales des Landes Brandenburg (MIK), die Lehrveranstaltun­g...

Disclaimer