Dienstag, 26. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 665110

Ort der Begegnung

Deutsches Kreativzentrum Holz in Nienburg / Bundesweit einmaliges Angebot

Nienburg/Weser, (lifePR) - Reinhold Büdeker (63) hat eine Passion: das Arbeiten mit Holz. Bereits vor mehr als 25 Jahren hat er mit der Nienburger Schnitzstube, damals noch an der Alten Schulstraße in Nienburg, den Grundstein für sein Lebenswerk gelegt. 2002 erfolgte der Umzug an die Neue Wallstraße 33. Anfang des Jahres 2015 ist aus der Schnitzstube das „Deutsche Kreativzentrum Holz“ („dkholz“) entstanden. Seine sichere Anstellung im öffentlichen Dienst als Lehrer für Kunst und Werken hatte der 62-Jährige seinerzeit  gekündigt. Dieser Schritt war notwendig, um das Kreativzentrum professionell und zukunftsweisend betreiben zu können. Seit mehr als 25 Jahren bietet Reinhold Büdeker  die Offene Werkstatt an. Die kreativen Köpfe, die dieses Angebot regelmäßig nutzen, sind nicht nur Teilnehmer eines Schnitz- und Holzgestaltungangebotes - für Reinhold Büdeker sind es Freunde; Freunde, die an Entscheidungsprozessen mitwirken, wie auch beispielsweise bei der Namensgebung zum „Deutschen Kreativzentrum Holz“. „Unsere Werkstatt ist ein Ort der Begegnung. Man kann sich konzentriert mit der Holzgestaltung beschäftigen oder sich mit anderen unterhalten. Wichtig ist der Respekt vor der individuellen Entscheidung“, erklärt Büdeker.

Holzgestaltung

Mit der Namensgebung Deutsches Kreativzentrum Holz geht auch eine Neuausrichtung der Angebote einher. Reinhold Büdeker will weg von dem Image der reinen „Schnitzstube“, vielmehr möchte er zukünftig den Fokus auf „Holzgestaltung im weitesten Sinne“ legen. Das umfasst beispielsweise das Fertigen von Spielzeug oder von Design-Objekten, aber auch den sicheren Umgang mit Werkzeugen und Kleinmaschinen. Der Holzexperte möchte erreichen, dass sein Lebenswerk auf einem soliden Fundament steht: „Ich habe mir die Fragen gestellt: wo befinden wir uns eigentlich in unserer Gesellschaft und was wollen wir hinterlassen?“ Bereits jetzt ist das Deutsche Kreativzentrum in seiner Vielfältigkeit einmalig, denn bundesweit gibt es kein vergleichbares Angebotsspektrum, das ganzjährig ein so umfangreiches Seminar- und Kursangebot offeriert. Reinhold Büdeker zeichnet sich natürlich auch durch sein Theoriewissen aus. Neben zahlreichen Veröffentlichungen in Fachzeitschriften hat der Nienburger federführend mit weiteren Autoren das Fachbuch „1x1 kreativ Schnitzen: Grundlagen und Techniken“ geschrieben, das sogar ins Englische übersetzt worden und zudem mit einem DVD-Lehrfilm ausgestattet ist. Das Nachfolgebuch „Schnitzen – Das Grundlagenbuch“  eröffnet Anleitungen durch Onlinezugänge.

Seminare und Kurse

Das Portfolio der Seminare und Kurse ist vielseitig. An dem „Schnuppernachmittag Holzgestaltung“ können Interessierte samstags oder sonntags von 13 Uhr bis 17 Uhr die Werkstatt-Atmosphäre erleben und ein ganz persönliches Kunstwerk schaffen. Einzelne oder mehrere „Werkstatttage“ bieten den Teilnehmenden ein intensives und kreatives Arbeiten mit Holz - und das in einer entspannten Atmosphäre mit interessanten Menschen. Natürlich bleibt auch genügend Zeit, die Weserstadt Nienburg zu entdecken. Zudem bietet das Deutsche Kreativzentrum Holz auch Übernachtungsmöglichkeiten in den eigenen Ferienwohnungen an oder hilft bei der Zimmersuche.

Es gibt individuelle Angebote speziell für Paare, die gemeinsam ihre Kreativität in der Gestaltung mit Holz und ein anregendes und ausgefallenes Wochenende erleben möchten. Für Lehrkräfte, Erzieherinnen und Erzieher sowie interessierte Eltern bietet Reinhold Büdeker  Grundlagenseminare „Material und Werkzeug“ an. Es werden viele Informationen und Ideen zur Gestaltung mit Holz, Stein, Metall, Papier oder einem Materialmix gegeben sowie der sichere Umgang mit Material, Werkzeug und Kleinmaschinen geschult. Im Leistungsspektrum sind ganzjährig die „Offene Werkstatt“, „Kinder gestalten mit Holz“ und „Feiern von Kindergeburtstagen“. In der „Offenen Werkstatt“ arbeiten die Teilnehmenden unter Anleitung nach eigener Zeitwahl. In dem Angebot „Kinder gestalten mit Holz“ kreieren die Nachwuchskünstler ihre eigenen kleinen Schnitzarbeiten. Und wer einmal einen Kindergeburtstag auf ganz andere Art und Weise feiern möchte, ist in der Holz-Werkstatt von Reinhold Büdeker genau richtig.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Pure Lebensfreude auf dem InBeat Musikfestival

, Freizeit & Hobby, Deutsches Jugendherbergswerk Landesverband Nordmark e.V.

Niebüll. Wie Inklusion gelebt werden kann, zeigten die Künstler und Besucher des inklusiven Musikfestivals InBeat am vergangenen Sonnabend. Die...

Und wieder ist es soweit! - 18. Bad Harzburger Schachtage

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Der Schachklub Bad Harzburg von 1927 e.V. veranstaltet auch im 91. Jahr seines Bestehens das große internationale Schachevent im Bündheimer Schloss. Vom...

Buntes Programm beim Kühlungsborner Herbst

, Freizeit & Hobby, Touristik-Service-Kühlungsborn GmbH

Vom 29. September bis 3. Oktober treffen bayerische Festtradition und norddeutsche Gastlichkeit aufeinander. Beim Kühlungsborner Herbst erleben...

Disclaimer