Samstag, 18. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 231340

Passagier- und Besucherbefragung an den Flughäfen der Mitteldeutschen Airport Holding

Untersuchung bescheinigt den Flughäfen Dresden International und Leipzig/Halle Airport hohe Nutzerfreundlichkeit und angenehmes Ambiente

Leipzig, (lifePR) - Airports der Mitteldeutschen Airport Holding im Test

Im Sommer 2010 führte das Leipziger Institut für Marktforschung eine repräsentative Passagier- und Besucherbefragung an den Flughäfen Dresden International und Leipzig/Halle Airport durch. Diese Befragungen werden im Auftrag der Flughäfen turnusmäßig alle zwei Jahre durchgeführt. Insgesamt wurden an den beiden Standorten 4.222 Personen interviewt, darunter 2.009 in Dresden und 2.213 in Leipzig/Halle. Das Ziel der Passagier- und Besucherbefragung war es, den Grad der Nutzerfreundlichkeit und Zufriedenheit zu ermitteln.

Fazit: Dem Airport Dresden International bescheinigten 97 Prozent aller Befragten einen positiven Gesamteindruck, der mit der Durchschnittsnote 1,5 bewertet wurde.

Am Leipzig/Halle Airport lag das Ergebnis bei 96 Prozent, was zu der Bewertung mit der Durchschnittsnote 1,8 führte.

Mit diesen Ergebnissen bestätigen beide Flughäfen der Mitteldeutschen Airport Holding die guten Resultate der Befragung aus dem Jahr 2008.

Gute Noten für Ambiente, Service und Erreichbarkeit

Die Befragungen der Passagiere und Besucher erfolgten im Juli und September 2010 und somit in der Hochsaison.

An beiden Standorten wurden insgesamt 3.416 Fluggäste sowie 806 Besucher interviewt. Zu den Inhalten der Befragung zählten unter anderem die Punkte: Sauberkeit und Ordnung, Serviceleistungen und Freundlichkeit des Personals, Orientierung am Flughafen, Park- und Anreisemöglichkeiten mit dem PKW und öffentlichen Verkehrsmitteln sowie der Gesamteindruck vom Flughafen.

Für beide Flughäfen besonders positiv bewertet worden sind die gute Erreichbarkeit und Verkehrsanbindung, das angenehme und moderne Ambiente, die Sauberkeit, die Übersichtlichkeit in Bezug auf die Orientierung am Flughafen sowie das Beschilderungs- und Straßenführungssystem vor Ort.

Flughäfen Dresden International und Leipzig/Halle Airport:

Prädikat sehr empfehlenswert Im Rahmen der Datenerhebung ist den Fluggästen und Besuchern auch die Frage gestellt worden, ob sie Dresden International bzw. Leipzig/Halle Airport weiterempfehlen bzw. wieder als Abflughafen nutzen würden. Bejaht haben dies am Flughafen Dresden International 94 bzw. 99 Prozent aller Befragten. Am Leipzig/Halle Airport lagen die Werte sogar bei 96 bzw. 99 Prozent.

Studie aus Köln unterstreicht: Airports belegen auch bundesweit vordere Plätze

Bereits im März dieses Jahres veröffentlichte ein unabhängiges Analyse- und Beratungsunternehmen aus Köln eine Erhebung zur Servicequalität an deutschen Airports. Leipzig/Halle Airport und Dresden International belegten bei dieser bundesweiten Studie die Plätze zwei und drei.

Die Mitteldeutsche Airport Holding ist die Dachmarke der Mitteldeutschen Flughafen AG, einem Unternehmen der Öffentlichen Hand. Zum Konzern gehören die Tochtergesellschaften Leipzig/Halle Airport, Flughafen Dresden International, PortGround und EasternAirCargo.

Im Jahr 2010 bewältigte der Konzern 97.481 Flugzeugbewegungen und fertigte 4,2 Millionen Fluggäste sowie 663.402 Tonnen Fracht ab. Der Konzern beschäftigt direkt 1.018 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sowie 34 Auszubildende. An den Standorten der Mitteldeutschen Flughafen AG sind insgesamt 8.063 Menschen in den verschiedenen Unternehmen und Behörden tätig.

Seit Oktober 2010 unterhält die Mitteldeutsche Airport Holding eine Kooperation mit der Shenzhen Airport Group. Die Vereinbarung fokussiert eine gezielte Zusammenarbeit auf den Gebieten der Marktbearbeitung und Kundenakquise sowie einen regelmäßigen Informations- und Personalaustausch.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer