Samstag, 16. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 670389

Messeflugverkehr machte es möglich: Vor 45 Jahren landete Condor als erste westdeutsche Airline in Leipzig

Leipzig, (lifePR) - Der Flughafen Leipzig/Halle begeht in seinem 90. Jubiläumsjahr ein weiteres historisches Ereignis. Vor 45 Jahren, am 3. September 1972, erfolgte der erste Flug eines westdeutschen Verkehrsflugzeuges in die damalige DDR, der von einer Boeing 727 der Condor nach Leipzig durchgeführt wurde.

Historischer Flug

Dank einer Sondergenehmigung anlässlich der Leipziger Herbstmesse konnte die Maschine aus Frankfurt kommend den Airport, der 1972 den Namen Flughafen Leipzig trug, anfliegen. Das Flugzeug musste allerdings einen Umweg über die frühere Tschechoslowakei nehmen, da die deutsch-deutsche Grenze nicht überflogen werden durfte.

Laut historischer Quellen befand sich an Bord des Fluges neben den Messegästen auch eine Flugbegleiterin, die gebürtige Leipzigerin war, und die Bordansagen, dem Anlass entsprechend, „dreisprachig“ auf Deutsch, Englisch und Sächsisch zum Besten gab.

Condor: Heute größter Ferienflieger am Flughafen Leipzig/Halle

Auch viereinhalb Jahrzenten später ist Condor am Flughafen Leipzig/Halle anzutreffen und heute mit über 40 wöchentlichen Abflügen die größte Urlaubs-Airline am Standort.

Aus Anlass des Jubiläums ist der erste Condor-Flug am heutigen Tag, ein Airbus A321 aus Palma de Mallorca kommend, von der Werkfeuerwehr des Flughafens mit einer Willkommensdusche begrüßt worden.

Deutschlands beliebteste Fluggesellschaft steuert von Leipzig/Halle aus aktuell Ziele in Spanien, Portugal, Griechenland, Ägypten, der Türkei sowie in Bulgarien an. In der kommenden Wintersaison nimmt Condor zudem eine neue Verbindung nach Dubai auf.
Ab dem 1. November fliegt die Airline das Emirat jeweils mittwochs vom Leipzig/Halle Airport aus an.

Die Flughafen Leipzig/Halle GmbH ist ein Tochterunternehmen der Mitteldeutschen Flughafen AG. 2016 wurden rund 2,2 Millionen Fluggäste und 1,05 Millionen Tonnen Luftfracht registriert. Leipzig/Halle Airport ist damit der zweitgrößte Frachtflughafen in Deutschland und Nummer 5 in Europa.

Der Airport ist an die Autobahnen A 9 und A 14 angebunden und verfügt über einen in das Zentralterminal integrierten Bahnhof. Von Bahnhof und Parkhaus gelangen Passagiere direkt in den Check-in-Bereich.

Die Condor Flugdienst GmbH fliegt ihre Gäste seit 1956 an die schönsten Ferienziele der Welt. Die traditionsreiche Airline ist 100-prozentige Tochter der Thomas Cook GmbH. Jährlich fliegen über sieben Millionen Kunden mit Condor zu rund 80 Destinationen in Europa, Amerika, Afrika und Asien. Das Streckennetz des Ferienfliegers umfasst durch Kooperationen mit Airlines in den Zielgebieten über 230 Ziele. Seit 2013 bildet Condor innerhalb der Thomas Cook Group plc gemeinsam mit den Fluggesellschaften Thomas Cook Airlines UK, Thomas Cook Airlines Scandinavia und Thomas Cook Airlines Belgium die Thomas Cook Group Airlines. Die Flotte der Airlines der Thomas Cook Group besteht aus 94 modernen und umweltfreundlichen Flugzeugen, davon 44 Flugzeugen aus der Condor Flotte: Neun Airbus A320, sieben Airbus A321, zehn Boeing 757-300 und achtzehn Boeing 767-300. Die Flugzeuge werden von den eigenen Technikbetrieben der Airlines gewartet. Der Ferienflieger wurde dieses Jahr zum dritten Mal in Folge in einer Umfrage von n-tv und dem Deutschen Institut für Servicequalität (DISQ) als beliebtesten Airline der Deutschen ausgezeichnet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Ökumenische Konsultation christlicher Kirchen in Italien" gebildet

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

In Italien hat sich am 5. Dezember erstmals ein interkonfessionelles Gremium gebildet, das vorerst den Namen „Ökumenische Konsultation christlicher...

Mitarbeiter der Novitas BKK sammeln für die Tafel

, Medien & Kommunikation, NOVITAS BKK

Die Mitarbeiter der Novitas BKK haben durch den Kauf der sogenannten „Tafelschokolade“ über 800 Euro für die Tafel Duisburg eingenommen. „Unsere...

Update zum 6. Online Print Symposium 2018

, Medien & Kommunikation, Bundesverband Druck und Medien e.V.

Das Online Print Symposium ist weiter auf Wachstumskurs: in diesem Jahr werden über 300 Gäste aus aller Welt erwartet. Ein hoch attraktives Programm...

Disclaimer