Mittwoch, 20. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 100199

Hiroshi Taguchi neues Mitglied der Geschäftsführung

Kunihide Kume zurück nach Japan / Martin van Vugt Präsident und CEO

Hattersheim, (lifePR) - Mit Wirkung vom 1. April 2009 ist Hiroshi Taguchi (49) in die Geschäftsleitung der Mitsubishi Motors Deutschland GmbH eingetreten. Gleichzeitig hat der bisherige Vice-President von MMD, Kunihide Kume das Unternehmen turnusmäßig zum 31. März 2009 verlassen, um bei Mitsubishi Corporation in Japan neue Aufgaben zu übernehmen.

Hiroshi Taguchi verstärkt das MMD Managing Team als Chairman und Co-Geschäftsführer. "Wir danken Herrn Kume für sein außerordentliches Engagement für Mitsubishi Motors in Deutschland und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit seinem Nachfolger Hiroshi Taguchi, der bereits seit 1984 bei Mitsubishi Motors Corporation arbeitet, davon auch einige Jahre in den USA. Die Erfahrungen, die Herr Taguchi als General Manager im Europe Department im Hauptsitz der MMC in Tokio aus verschiedenen europäischen Projekten von MMC einbringt, werden für unser Unternehmen in Deutschland sehr hilfreich sein. Wir begrüßen es daher sehr, ihn als Kontaktperson nach Japan bei uns zu haben" so Martin van Vugt, Präsident und CEO von MMD.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Noch 11 Tage

, Freizeit & Hobby, Swiss Galoppers GmbH

Bis Ende Juni können Reiter den Swiss Galoppers Hufschuh inklusiv weichem Ballenpolster in Europa bei den Premiumpartnern des Unternehmens www.goo.gl/NmrTkJ...

»Hoffnung in dunkler Zeit« - Die Rettung des jüdischen Ehepaares Krakauer in Württemberg 1943 bis 1945

, Freizeit & Hobby, Freilichtmuseum Beuren

Am kommenden Sonntag, den 24. Juni, um 11 Uhr, gibt es zu der neuen Sonderausstellung „Jüdisches Leben im ländlichen Württemberg“ im Freilichtmuseum...

7. Juli 2018: 9. Treffen der Porsche-Fans in Bad Füssing

, Freizeit & Hobby, Kur- & GästeService Bad Füssing

Vor genau 70 Jahren wurde der erste Porsche, der den Namen seines Entwicklers Ferdinand Porsche trug, für den Straßenverkehr zugelassen. Dieses...

Disclaimer