Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 394148

Abschied tut weh: Der letzte Mitsubishi Colt ist verkauft

Rüsselsheim, (lifePR) -
Vertragspartner in Mecklenburg-Vorpommern liefert Fahrzeug aus
Erfolgreichstes Modell in der Geschichte des Unternehmens
Mehr als 400.000 Zulassungen seit 1977


Der letzte produzierte ZM24 ist verkauft. Hinter dem Modellcode verbirgt sich eines der erfolgreichsten japanischen Fahrzeuge in Deutschland, der Mitsubishi Colt. Jetzt fand der kompakte Kleinwagen einen neuen Besitzer in Ribnitz in Mecklenburg-Vorpommern. Das Autohaus Kleinert hat den flotten Mitsubishi an den neuen Besitzer Frank Böckenheuer, seit vielen Jahren überzeugter Mitsubishi-Fahrer, übergeben. Zudem erhielt er ein persönliches Geschenk vom Präsidenten von Mitsubishi Motors Europa, Tomohisa Nishina.

Seit 1962 produziert Mitsubishi Motors Fahrzeuge mit der Modellbezeichnung Colt. In Deutschland (Verkaufsbeginn im Jahr 1977) und Europa ist der kleine Japaner der meistverkaufte Mitsubishi überhaupt. Mittlerweile wurden in Deutschland fast 420.000 Mitsubishi Colt verkauft.

Der Mitsubishi Colt wurde im Laufe seiner Karriere in Deutschland mit vielen renommierten Preisen ausgezeichnet. So erhielt er unter anderem das "Goldene Lenkrad" der Bild am Sonntag und wurde vom ADAC mehrfach als bestes japanisches Fahrzeug in der Kategorie "Qualität" bewertet. Im Dekra Gebrauchtwagenreport 2012 fuhr der flotte Mitsubishi in der Kategorie Kleinwagen (100.000 bis 150.000 Kilometer) souverän auf Platz eins. Der Colt wurde als Drei- und Fünftürer und als Cabrio produziert.

Wenn es auch den Mitsubishi Colt nicht mehr geben wird, Mitsubishi Motors bleibt der kleinen und kompakten Fahrzeugklasse treu: Mitsubishi Space Star heißt das neue Modell, das in den kommenden Wochen bei den deutschen Vertragshändlern im Verkaufsraum auf seine neuen Fahrer und Freunde wartet.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Continental legt Grundstein für erstes Werk in Litauen

, Mobile & Verkehr, Continental Reifen Deutschland GmbH

Weiterer Ausbau der Präsenz und Produktionskapazität von Continental in Europa Continental Vorstandsmitglied Helmut Matschi und die litauische...

TÜV SÜD: Division Auto Service wird Division Mobility

, Mobile & Verkehr, TÜV SÜD AG

TÜV SÜD vereinigt seine Dienstleistungen im Mobilitätsbereich in der TÜV SÜD Division Mobility. Damit steht nicht mehr hauptsächlich das Fahrzeug...

Seahelp-Service: Staus an den Grenzübergängen vermeiden

, Mobile & Verkehr, Sea-Help GmbH

Wer in diesem Sommer mit dem eigenen Fahrzeug in Richtung Süden unterwegs ist, kann sich insbesondere an den Grenzübergängen wieder auf längere...

Disclaimer