Samstag, 25. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 69130

Saisonabschluss mit Müritzer Fischtagen

Seidel: Angeln und Essen als Attraktion

(lifePR) (Schwerin, ) Mit dem Abschluss der Müritzer Fischtage ist am Wochenende die touristische Saison der Mecklenburgischen Seenplatte erfolgreich zu Ende gegangen. "Kleine und große Fische spielten in den ver-gangenen Wochen rund um die Müritz und die mecklenburgischen Seen eine große Rolle", sagte Wirtschaftsminister Jürgen Seidel am Sonntag beim Abschlussessen der Veranstalter in Waren. "Aktionen wie die Müritz-Fischtage werben für regionale Fischgerichte und schärfen zugleich das touristische Profil der Müritz und der Meck-lenburgischen Seenplatte und sie verlängern auch die touristische Saison in der Region."

Bei den Müritz-Fischtagen in diesem Jahr war der Hauptfisch die kleine Maräne. Mehr als 60 Restaurants der Region boten den edlen Speisefisch mit Salzkartoffeln und Gurkensalat zu einem festen Preis an. Teil der Fischtage war auch der "Plauer Fischzug", bei dem Fischer und Köche in Berufskleidung mit Fischkarren vom Plauer Hafen zum Plauer Markt ziehen. Hinzu kommen in den Wo-chen thematische Fischessen, Räucherveranstaltungen und Lehr-veranstaltungen.

Den Abschluss bildete am Wochenende ein großer Fischmarkt am Warener Stadthafen. "Mecklenburg-Vorpommern hat mit seinen Gewässern hervorragende Voraussetzungen für Angler und Gäste, die angeln möchten", sagte Seidel. Der Touristenfischereischein findet in ganz Deutschland Resonanz. Allein im vergangenen Jahr wurden mehr als 10.000 dieser vier Wochen befristeten Angeler-laubnisse erteilt.

Dazu gibt es seit dem vergangenen Jahr eine neue Zertifizierung für Tourismusbetriebe rund um das Angeln. Hiermit werden Betriebe ausgezeichnet, die sich durch hohe Qualität und Kompetenz für diesen Bereich ausweisen. 57 Betriebe wurden bereits mit einem weißen Fisch auf blauem Grund zertifiziert. "Wer sich an eine dieser zertifizierten Stellen wendet, kann sicher sein, in allen Belangen rund ums Angeln kompetent beraten zu werden", sagte Seidel. Der Angelsport besitzt für den Tourismus in Mecklenburg-Vorpommern ein nicht zu unterschätzendes Potential. Insgesamt gibt es in Deutschland rund 3,3 Millionen Angler.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

www.moluna.de –Trendthema Puzzle als eigene Kategorie!

, Freizeit & Hobby, Moluna GmbH

Der große Hit auf der Nürnberger Spielwarenmesse 2017 hat viele Besucher überrascht: Ein Trend in diesem Jahr – PUZZLEN! Was kurz nach unseren...

10. Oster-Tanzgala - Weltklasse Tanzsport am 15. April 2017 in Bad Harzburg

, Freizeit & Hobby, Kur-, Tourismus- und Wirtschaftsbetriebe der Stadt Bad Harzburg GmbH

Tanzsport in Bad Harzburg hat beim Casino-Tanzclub Rot-Gold e.V. seit 50 Jahren Tradition. So veranstaltet der Verein bereits seit mehr als 48...

Besucherrekord in den Bensheimer Bädern

, Freizeit & Hobby, GGEW, Gruppen-Gas- und Elektrizitätswerk Bergstraße Aktiengesellschaft

2016 war ein erfolgreiches Jahr für die Bensheimer Bäder, die von der GGEW AG betrieben werden. Das Basinus-Bad kann einen Besucherrekord vermelden....

Disclaimer