Samstag, 23. September 2017


  • Pressemitteilung BoxID 150194

Berufe mit Zukunft im Gesundheitsbereich

Potsdam/Berlin, (lifePR) - Der Gesundheitsbereich bietet eine breitgefächerte Palette von interessanten Ausbildungsberufen, vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten und zukunftsorientierten Arbeitsplätzen. Vor allem jungen Menschen eröffne die Wachs-tumsbranche Gesundheitswirtschaft gute Perspektiven in der Region, sagte Brandenburgs Gesundheitsministerin Anita Tack (Linke) heute zur Eröffnung der Messe "Gesundheit als Beruf" in Berlin.

Über 60 Ausbildungsberufe gibt es in der Region Berlin-Brandenburg - von A wie Altenpfleger/in bis Z wie Zahntechniker/in - und mehr als 80 gesundheitsbezogene Studiengänge sowie zahlreiche Fort- und Weiterbildungsangebote an den bieten Berliner und Brandenburger Einrichtungen. Die Ministerin verwies darauf, dass dabei nicht nur der Speckgürtel rund um Berlin sondern auch die Berlin ferneren Regionen Brandenburgs mit hervorragenden Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten aufwarten können.

"Die Gesundheitsbranche in der Region Berlin-Brandenburg hat unglaublich viel zu bieten. Es ist ein spannendes und hoch dynamisches Arbeitsfeld mit vielen Facetten", warb Tack für diesen Bereich. Ob in den Krankenhäusern oder den Arztpraxen, ob bei der Herstellung von Medikamenten oder von Medizintechnik ob in den Rehakliniken oder im Sport- und Wellnessbereich - die Nachfrage nach gut ausgebildeten Frauen und Männern sei überall groß, so Tack. Schon jetzt seien zirka 350 000 Menschen in der gesamten Region Berlin-Brandenburg in diesem Wirtschaftszweig beschäftigt. Experten gehen davon aus, dass in den nächsten 10 Jahren bis zu 20.000 weitere Arbeitsplätze entstehen werden, betonte Tack.

Schwerpunkte im Ensemble der Gesundheitswirtschaft seien in Brandenburg die Medizintechnik und Biotechnologie, die Gesund-heits- und Krankenpflege sowie die Ernährungsforschung. Außer-dem verfüge die Region über eine große Dichte von Forschungsinstituten und innovativen Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

"Management und Rechtsstrukturen": Berufsbegleitendes Weiterbildungsmodul an der Hochschule Bremen ab November

, Bildung & Karriere, Hochschule Bremen

Wie können Verträge an wechselnde Geschäftsanforderung­en angepasst werden? Für wen ist eine Mini-GmbH eine empfehlenswerte Unternehmensform?...

Agentur für Arbeit Hamm begrüßt die neuen Nachwuchskräfte

, Bildung & Karriere, Bundesagentur für Arbeit

Anfang September haben elf Nachwuchskräfte ihre dreijährige Ausbildung bei der Agentur für Arbeit Hamm begonnen. Fünf von ihnen streben im Rahmen...

Staatssekretär vom Bundesbauministerium zu Besuch an der FH Lübeck

, Bildung & Karriere, Fachhochschule Lübeck

Am 28. September 2017 besucht Staatssekretär Gunther Adler vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit die Fachhochschule...

Disclaimer