Dienstag, 23. Januar 2018


  • Pressemitteilung BoxID 666461

Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA gibt verbesserten Ausblick für das Geschäftsjahr 2017 bekannt

Bad Teinach-Zavelstein, (lifePR) - Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA (ISIN DE0006614001; DE0006614035) hat heute im Rahmen der Vorbereitung ihres Halbjahresabschlusses ihre Ergebnisprognose für das laufende Geschäftsjahr 2017 nach oben angepasst.

Im laufenden Geschäftsjahr 2017 konnten die Unternehmenssegmente Mineralwasser und Erfrischungsgetränke entgegen dem allgemein rückläufigen Markttrend erneut zulegen. Das im ersten Halbjahr 2017 erwirtschaftete vorläufige Konzernergebnis beläuft sich auf 1,8 Mio. € und verbessert sich damit deutlich gegenüber dem ersten Halbjahr 2016 (0,4 Mio. €). Die Konzernergebniszahlen EBITDA und EBIT zum 30. Juni 2017 liegen mit 8,4 Mio. € respektive 2,8 Mio. € (6,5 Mio. € respektive 0,7 Mio. € im Vorjahreszeitraum) deutlich über den Erwartungen.

Vor dem Hintergrund der positiven Ergebnisentwicklung im ersten Halbjahr des Geschäftsjahres 2017 und des positiven Ausblicks für das zweite Halbjahr 2017 korrigiert die Gesellschaft ihre bisherige Prognose einer Steigerung bei EBITDA und EBIT im jeweils einstelligen Prozentbereich für das Gesamtjahr 2017 deutlich nach oben und erwartet nunmehr für das laufende Geschäftsjahr ein EBITDA von rund 19 Mio. € (Vorjahr: 16,5 Mio. €) sowie ein EBIT von rund 7 Mio. € (Vorjahr: 4,6 Mio. €).

Die Mineralbrunnen Überkingen-Teinach GmbH & Co. KGaA wird am 16. August unter www.mineralbrunnen-kgaa.de/investor-relations/finanzbericht/zwischenberichte.html ihren Halbjahresabschluss veröffentlichen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Klinik-Zusammenschluss

, Finanzen & Versicherungen, Deutsche Rentenversicherung Bayern Süd

Die Klinik Passau Kohlbruck und das Orthopädie-Zentrum Bad Füssing firmieren seit Januar 2018 unter dem Namen Rehafachzentrum Bad Füssing -Passau....

Schäden nach Orkantief „Friederike“: Welche Versicherungen helfen

, Finanzen & Versicherungen, Ammerländer Versicherung VVaG

Am Jahrestag von „Kyrill“ legte Orkantief „Friederike“ Deutschland lahm. Mit Windspitzen von 203 Stundenkilometern entwurzelte es Bäume und sorgte...

Wer zahlt, wenn...

, Finanzen & Versicherungen, Gothaer Versicherungsbank VVaG

. · Wohngebäude- und Hausratversicherunge­n decken nicht alle Schäden · Teilkasko übernimmt Kosten bei unmittelbaren Sturmschäden am Auto ·...

Disclaimer