Dienstag, 24. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 496311

Jenaer Biotech-Unternehmen ist Gesamtsieger des 10. IQ Innovationspreis Mitteldeutschland

Leipzig, (lifePR) - Für den weltweit ersten therapeutisch wirksamen Antikörper gegen lebensbedrohliche Entzündungen hat die InflaRx GmbH den Gesamtpreis des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 gewonnen. Das Biotechnologieunternehmen aus Jena erhielt die Auszeichnung am Mittwochabend im Rahmen der feierlichen Preisverleihung vor 350 hochrangigen Gästen im asisi Panometer Leipzig.

"Der von der InflaRx GmbH entwickelte Antikörper ist gleich doppelt eine echte Innovation. Zum einen wissenschaftlich, weil er dazu beitragen kann, eine der größten Herausforderungen der modernen Medizin zu lösen. Und wirtschaftlich, weil allein das weltweite Marktpotenzial im Bereich der Sepsisbekämpfung auf mehr als fünf Milliarden Euro geschätzt wird", begründet Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH, die Juryentscheidung.

Außer dem von den drei Industrie- und Handelskammern aus Halle-Dessau, Leipzig und Ostthüringen gesponserten und mit 15.000 dotierten Hauptpreis wurden im Rahmen der Veranstaltung auch die mit jeweils 7.500 Euro dotierten Preise in fünf mitteldeutschen Clustern sowie die lokalen IQ-Preise Halle/Saale, Leipzig und Magdeburg verliehen. Die InflaRx GmbH wurde für ihre Innovation neben dem Gesamtsieg auch mit dem von der Serumwerk Bernburg AG gestifteten Clusterpreis Life Sciences ausgezeichnet.

Den vom Automotive Cluster Ostdeutschland (ACOD GmbH) gesponserten Clusterpreis Automotive gewann ein Team des Instituts für Mobile Systeme / Lehrstuhl Mechatronik der Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg für seine Innovation eines extrem leichten und kompakten "Radnabenmotors mit nutenloser Luftspaltwicklung".

Die Innovative Oberflächentechnologien GmbH aus Leipzig erhielt für ihr Verfahren zur Verwendung umweltfreundlicher UV-Farben und -Lacke ohne den Einsatz giftiger Fotoinitiatoren den Clusterpreis Chemie/Kunststoffe, der gemeinschaftlich von der Dow Olefinverbund GmbH und der Styron Deutschland GmbH ausgelobt wurde.

Eine innovative Verpackungstechnologie, die erstmals den großflächigen Einsatz von Nutzinsekten für den Pflanzenschutz ermöglicht, brachte Wissenschaftlern des Lehrstuhls Verarbeitungsmaschinen/Verarbeitungstechnik der Technischen Universität Dresden den IQ Innovationspreis Mitteldeutschland im Cluster Energie/Umwelt/Solarwirtschaft ein. Dieser wurde gemeinsam von der envia Mitteldeutsche Energie AG und der Siemens AG gesponsert.

Sieger im Cluster Informationstechnologie ist die Leipziger videostream360 GmbH mit ihrem interaktiven 360°-Videoplayer, der die Rundum-Liveübertragung von Events über das Internet ermöglicht. Die Auszeichnung wurde von der GISA GmbH gemeinsam mit der envia TEL GmbH gestiftet.

Mit dem als lokalen Wissenschaftspreis ausgelobten IQ Innovationspreis Halle wurde die BioSolutions Halle GmbH für ein neues Verfahren ausgezeichnet, dass Komplett- Genom-Analysen auf kleineren Sequenziergeräten ermöglicht.

Sieger des lokalen IQ Innovationspreis Leipzig wurde das Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ mit dem weltweit ersten Test-Set zur Bestimmung der Schaumneigung von Substraten in Biogasanlagen.

Den lokalen IQ-Wettbewerb Magdeburg konnte die HASOMED GmbH mit gleich drei medizinischen Applikationen zur Rehabilitation von Bewegungsstörungen auf Basis von Bewegungssensoren für sich entscheiden.

Insgesamt wurden beim diesjährigen IQ-Wettbewerb 154 Bewerbungen eingereicht. Neben den Preisgeldern in Höhe von rund 75.000 EUR erhalten alle Gewinner des IQ Innovationspreis Mitteldeutschland 2014 zudem eine einjährige Mitgliedschaft in der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland.

Im Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland e.V. engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der traditionsreichen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Mehr Informationen: www.iq-mitteldeutschland.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schwangerschaft ohne Stress

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der Kompakt-Ratgeber von Heike Höfler und die Übungs-CD von Prof. Dr. med. Stefan Corvin und Dr. med. Hauke Hammerl bieten praktische und gut...

TÜV SÜD lädt zu kostenloser Informationsveranstaltung ein

, Gesundheit & Medizin, TÜV SÜD AG

Ob Krankenhäuser, Apotheken oder Arztpraxen: Einrichtungen im Gesundheitswesen müssen sowohl quantitativ als auch qualitativ immer mehr leisten....

Beckenbodentraining für mehr Lebensqualität

, Gesundheit & Medizin, Mankau Verlag GmbH

Der Beckenboden ist ein Geflecht aus Muskeln, Bändern und Bindegewebe, das für eine aufrechte Haltung sorgt und die Stabilität der Organe gewährleistet....

Disclaimer