Sonntag, 22. Juli 2018


  • Pressemitteilung BoxID 640414

Algeco GmbH wird 75. Mitglied der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland

Leipzig, (lifePR) - Mit der Algeco GmbH, dem Marktführer für modulare Raumlösungen, begrüßt die Europäische Metropolregion Mitteldeutschland ihr 75. Mitglied, darunter 55 Unternehmen. Eine entsprechende Vereinbarung unterzeichneten beide Partner in dieser Woche.

„Wir freuen uns, dass wir mit der Algeco GmbH ein äußert erfolgreiches und fest in der Region verankertes Unternehmen als neues Mitglied gewinnen konnten. Der Beitritt steht beispielhaft für die hohe Attraktivität unseres Netzwerkes und die Strahlkraft unserer Themen und Ziele“, erklärt Jörn-Heinrich Tobaben, Geschäftsführer der Metropolregion Mitteldeutschland Management GmbH.

„Mit unseren modularen Lösungen für Wohn- und Gewerbeimmobilien unterstützen wir dank maximaler Flexibilität und hoher Kostensicherheit zahlreiche Unternehmen und Kommunen bei ihren Wachstumsprozessen. Vor diesem Hintergrund möchten wir zukünftig aktiv bei der Gestaltung Mitteldeutschlands im Rahmen der Europäischen Metropolregion mitwirken“, so Stefan Harder, Geschäftsführer Algeco GmbH.

Algeco ist der Marktführer für modulare Raumlösungen und erstellt schlüsselfertige mobile Immobilien zum Wohnen, Lernen und Arbeiten. Das Unternehmen errichtet im Baukastenprinzip komplexe Bauten wie Schulen, Kindergärten, Wohngebäude, Büros, Ladenlokale, Präsentations-räume und Banken. Dank des umfangreichen Spezialisten- und Partnernetzwerks bietet Algeco alle wichtigen Leistungen rund um das Bauprojekt: Beratung, Planung, Transport, Montage, Einrichtung, Kommunikation, IT, Sicherheit und Gebäudemanagement sowie das passende Finanzierungs-konzept, ganz gleich ob Miete, Kauf oder Leasing. Die Referenzliste von Algeco umfasst klangvolle Namen wie BMW, E.on, Europapark, Goldbeck oder Siemens. In Mitteldeutschland arbeitet das Unternehmen unter anderem für die Linde AG sowie die Total Raffinerie Leuna und realisierte den Erweiterungsbau der Leipzig International School.

Die Algeco GmbH mit Sitz in Kehl beschäftigt rund 400 Mitarbeiter an 13 Standorten bundesweit, drei davon in Mitteldeutschland. Das Unternehmen gehört zur Algeco Scotsman-Gruppe, die mit eigenen Gesellschaften in mehr als 20 Ländern in Europa, Asien, dem Mittleren Osten und Nordamerika präsent ist. Mit einem Umsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar im Jahr 2015 und mehr als 5.000 Mitarbeitern sowie rund 70.000 Kunden ist die Gruppe weltweiter Marktführer im Bereich mobiler Raumlösungen.

In der Europäischen Metropolregion Mitteldeutschland engagieren sich strukturbestimmende Unternehmen, Städte und Landkreise, Kammern und Verbände sowie Hochschulen und Forschungseinrichtungen aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen mit dem gemeinsamen Ziel einer nachhaltigen Entwicklung und Vermarktung der traditionsreichen Wirtschafts-, Wissenschafts- und Kulturregion Mitteldeutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Rumänien: ADRA leistet Unterstützung für Betroffene von Hochwasser

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Anfang Juli waren die Hauptstadt Bukarest und mehrere Orte in 20 Landkreisen in Rumänien von starken Regenfällen und Hochwasser betroffen. Die...

Baden und Württemberg 1918/1919

, Medien & Kommunikation, Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg

Die Novemberrevolution von 1918 und die Etablierung der ersten Demokratie in Deutschland aus landesgeschichtliche­r Perspektive - damit beschäftigt...

Tina-Turner-Fieber in Tallin, ein Held in Schwierigkeiten und die Flamme von Konstanz - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Recht abenteuerlich geht es in den insgesamt fünf Deals der Woche zu, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de jeweils eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer