Mittwoch, 22. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 681067

Erweiterung des Start-Up-Regals bei Metro Cash & Carry und in einem zusätzlichen Real Markt

Düsseldorf, (lifePR) - • Das Start-up-Regal ist eine Initiative der Next Generation Food (NX FOOD), einer Plattform der METRO, die neue Lebensmittellösungen fördert

• Neue innovative Food-Produkte werden über NX Food drei Monate vermarktet. Bei erfolgreich abgeschlossener Testphase können die Produkte der Start-ups gelistet und in weiteren Märkten vertrieben werden

• Im April 2017 startete das Start-up-Regal als Pilot im Real Markt in Berlin Lichtenberg

Im Rahmen des Programms „NX FOOD" präsentieren seit dieser Woche acht Start-ups ihre Produktneuheiten im Start-up-Regal bei Real und METRO Cash & Carry. Drei Monate haben die Kunden des Hypermarkts und des Großhändlers Zugang zu neuen, jungen Produkten, die teilweise bisher noch nicht im Lebensmittelhandel gelistet sind. In drei METRO Cash & Carry sowie zwei Real Märkten sammeln die Start-ups so erste Handelserfahrung und testen ihre Produkte sowohl im B2B- als auch im B2C-Umfeld.

„NX FOOD ist ein Programm der METRO, das auf innovative Lösungen und Produkte setzt. Dazu gehört auch die Initiative des Start-up-Regals", so Clément Tischer, Programm Manager FoodTech bei METRO AG. „Dieses Jahr im April ist das Projekt als Pilot gestartet, nun rollen wir es weiter aus. Erstmals gibt es das Start-up-Regal jetzt auch in METRO Cash & Carry Märkten, so dass auch B2B-Kunden Zugang zu den getesteten Produkten erhalten. Mit dem Projekt Start-up-Regal zeigen wir nicht nur, was es für neue Produkte und Innovationen im Foodbereich gibt, sondern för-dern gleichzeitig Start-ups, die neue Foodprodukte auf den Markt bringen wollen. Damit unterstreichen wir unser Engagement im Start-up Bereich", so Tischer weiter. Die Start-ups erhalten durch den Regaleinsatz einen vereinfachten Zugang zum Kunden. Die Gründer können erste Handelserfahrungen sammeln und prüfen, ob ihre Produkte marktfähig sind.

Das Start-up-Regal ist eine Initiative der Plattform NX FOOD der METRO, die sich mit neuen Lebensmittellösungen, veränderten Kundenbedürfnissen und zukünftigen Trends befasst. Der Anspruch der Plattform: Nachhaltige und innovative Lösungen und Produkte im Bereich der Lebensmittelversorgung aufzuzeigen, die aktive Community im Start-up-Bereich weiter auszubauen und diese über Maßnahmen wie das Start-up-Regal zu fördern. Außerdem dient die Plattform der Vernetzung der METRO mit Start-ups, die bereits marktfähige Produkte anbieten, diese aber noch nicht in einem Marktumfeld testen konnten. Marktfähige Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie bereits zertifiziert und in Produktion sind. Der Marktzugang selbst ist oftmals eine Hürde für Start-ups, die vor Listung im Handel nachweisen müssen, dass ihre Produkte eine gewisse Absatzschwelle überschritten haben. Der nachgelagerte Prozess der Produktlistung ist durch notwendige Verwaltungsschritte klar geregelt. Diese stellen jedoch besonders junge Firmen häufig vor Herausforderungen.

Durch das Start-up-Regal vereinfacht die METRO den Marktzugang für Gründer, da nicht ausschließlich nach Absatzschwellen entschieden wird. Eine Jury, bestehend aus Category-Management, Business Development, Food Tech, Qualitätssicherung und der operativen Marktleitung entscheidet über die Produkte, die im Start-up- Regal angeboten werden. Nach einer dreimonatigen Testphase werden Verkaufszahlen und Kundenfeedback ausgewertet, auf dessen Basis die Jury entscheidet, ob die Produkte zukünftig in das Marktsortiment aufgenommen werden. „Ich finde es sehr spannend, jungen Food-Start-ups die Möglichkeit zu geben, ihre kreativen Produkte unseren anspruchsvollen Metro Cash & Carry Kunden vorzustellen. Dass der Kunde letztendlich entscheidet und so die Food Trends von morgen entstehen, begeistert mich!" sagt Nadine Goller Jury Mitglied und Category Manager Spirits, Wine, Sparkling Wine bei METRO Cash & Carry Deutschland.

Produkte in den Start-up-Regalen

Jeweils vier verschiedene Produkte werden ab heute im erweiterten Rollout bei METRO Cash & Carry Deutschland in Hamburg Altona, Köln Godorf und Korntal sowie in den Real Märkten Berlin-Lichtenberg und Böblingen-Hulb angeboten. Ausgewählt wurden die Standorte wegen der bundesweiten Abdeckung und wegen der entsprechenden Zielkunden für neue Start-up-Produkte.

Im Start-up-Regal bei METRO Cash & Carry sind Earl Spirit mit einer handgemachten Berliner Spirituose auf Schwarzteebasis, Grizzly Snacks, ein Snack aus Beef Jerky und handgemachten Brühen, Hemptastic mit kaltgepresster Hanflimonade sowie Wildcorn mit einem Popcorn-Snack mit Chips-Geschmack, der im Gegensatz zu Chips nie frittiert ist, zu finden. Die ersten drei genannten waren bereits beim Piloten im April bei Real vertreten und erweitern nun ihre Zielgruppe um B2B-Kunden. Bei Real starten die Produkte der Start-ups Backenfutter, herzhafte Bioeintöpfe nach einem Rezept von Oma Ilse, PaPicante, herzhafte Snackriegel auf Erbsenproteinbasis, pumpin panda, Schokoriegel mit einem hohen Anteil pflanzlicher Proteine und 40 Prozent weniger Kohlenhydraten und Solimate, eine fair gehandelte Mate-Limonade, im Start-up-Regal.

„Wir freuen uns sehr darüber, dass wir hier in Berlin in einem attraktiven Start-up- Umfeld als Pilot gestartet sind. Als erster Markt unseren Kunden neue Start-up- Produkte anbieten zu können, macht uns natürlich stolz. Die Start-up-Regale sind eine Bereicherung, sowohl für den Kunden als auch für den Markt ", sagt Mark Albrecht, Geschäftsleiter des Real Marktes in Berlin Lichtenberg.

Unter http://nx-food.com/ können sich interessierte Start-ups für das Projekt bewerben.

 

METRO AG

METRO ist ein führender internationaler Spezialist für den Groß- und Lebensmittelhandel. Das Unternehmen ist in 35 Ländern aktiv und beschäftigt weltweit mehr als 150.000 Mitarbeiter. Im Geschäftsjahr 2015/16 erwirtschaftete METRO einen Umsatz von rund 37 Mrd. €. Das Unternehmen liefert maßgeschneiderte Lösungen für die lokalen und internationalen Bedürfnisse seiner Groß- und Einzelhandelskunden.

Mit seinen Vertriebsmarken METRO/MAKRO Cash & Carry und Real sowie Belieferungsservices und Digitalisierungsinitiativen setzt METRO die Standards von morgen: für Kundenfokussierung, digitale Lösungen und tragfähige Geschäftsmodelle. Mehr Informationen unter www.metroag.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Vogelsberger Delegation zu Gast im Partnerkreis Oberhavel

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Seit 25 beziehungsweise 15 Jahren kann der Landkreis Oberhavel (Brandenburg) auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit seinen Partnern aus dem...

Ruanda: Adventisten für gesellschaftliches Engagement gewürdigt

, Medien & Kommunikation, Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Deutschland / Süddeutscher Verband KdöR

Die Mitglieder der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Ruanda sind von einem Regierungsvertreter für ihren Einsatz für die Gesellschaft...

Pirelli Deutschland erweitert Gesundheitsmanagement Kooperation mit Caritasverband Darmstadt

, Medien & Kommunikation, Pirelli Deutschland GmbH

Die Pirelli Deutschland GmbH, Breuberg, und der Caritasverband Darmstadt e.V. haben am vergangenen Freitag einen Kooperationsvertrag unterzeichnet....

Disclaimer