Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 67686

Die große Messe rund ums Angeln & Jagen startet mit tollen Neuheiten

„AnJa “ vom 17.-19. Oktober in den Messehallen Offenburg

Offenburg, (lifePR) - Ein Termin, der in keinem Terminkalender von Anglern und Jägern fehlen darf! Die Messe "Angeln und Jagen" - kurz AnJa - zeigt vom 17. bis 19. Oktober auf dem Messegelände in Offenburg neue Trends und interessante Eindrücke aus der Welt des Angelsports und der Jagd. Ideelle Träger dieser Veranstaltung sind der Landesjagdverband Baden- Württemberg und der Landesfischereiverband Baden.

Messeleiter Michael Böttcher: Wir freuen uns auf diese Veranstaltung in Offenburg und sind stolz darauf, dass wir bereits zum 5.Mal in der Ortenau präsent sind.

Bei der "AnJa" wird es ein umfangreiches Sonderschau- und Aktionsprogramm geben, das Jäger, Angler, Sportschützen und Naturfreunde anziehen wird. Geplant sind Sonderschauen und Aktionen über das Fliegenbinden und Fliegenfischen sowie den Castingsport, drillen am Wobbler-Pool, ein Laser-Schießstand, Jagdgebrauchshund-Vorführungen und Jagdhornbläsergruppen mit Jagdsignalen. Auch Gelände-Fahrzeuge werden sicherlich viel Aufmerksamkeit finden. Waffen Weck präsentiert diese Jahr das Sonderthema "Wildtiere mit den scharfen Zähnen - vom Biber bis zur Spitzmaus", ein Erlebnis (nicht nur) für Kinder. Und wer einmal mit einem Sportbogen schießen möchte, hat auch dazu auf der Messe die Gelegenheit.

Besondere Highlights sind die Aktionen der beiden Fachverbände. So wird der Landesjagdverband ein großes Diorama mit den Wildtieren aus der Ortenau gestalten (Sonderthema: Wildkatzen im Badischen) und neben den Schwerpunkten Lernort-Natur und der Jungjägerausbildung die Wildbretveredelung in den Vordergrund stellen. Der Landesfischereiverband wird die biologische Vielfalt der Ortenau-Region darstellen und in diesem Rahmen präparierte einheimische Fischarten zeigen.

Für praxisnahe und fundierte Informationen rund ums Angeln und Jagen stehen Experten von Fachverbänden, Fachgeschäften, Verlagen und Vereinen Rede und Antwort.

Die Veranstaltung in Offenburg ist die 22. AnJa, die das Team um Projektleiter Michael Böttcher erfolgreich auf die Beine stellt. Veranstaltungsorte in den Vorjahren waren u.a. Berlin, Kiel, Neumünster, Pirmasens, Kassel und Offenburg.

Die Öffnungszeiten der AnJa in Offenburg sind täglich von 10 bis 18 Uhr.

Der Eintritt kostet sechs Euro (ermäßigt vier Euro), Jugendliche zahlen drei Euro und Kinder unter zwölf Jahren haben freien Eintritt.

Für weitere Infos: Michael Böttcher, Tel.: 0451-29 27 692
www.angelnundjagen.com
E-mail: mb@angelnundjagen.com

Daten und Fakten

Messe: "Anja - Angeln & Jagen" Messe Offenburg
Datum: 17. bis 19. Oktober 2008
Öffnungszeiten: Täglich 10 bis 18 Uhr
Eintrittspreise: Sechs Euro, ermäßigt vier Euro
Jugendliche drei Euro, Kinder unter 12 Jahren frei

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

U3 für den Emys-Nachwuchs im SEA LIFE Speyer

, Familie & Kind, Merlin Entertainments Group Deutschland GmbH

Das Zuchtprojekt des SEA LIFE Speyer und des NABU Rheinland-Pfalz, um Europäische Sumpfschildkröten (Emys) nachzuzüchten verzeichnet beeindruckende...

Wie wollen wir Familie leben?

, Familie & Kind, SCM Bundes-Verlag gGmbH

Nachdem im Herbst 1992 die erste Ausgabe des Magazins Family erschien, veröffentlicht das Familienmagazin nun zum 25-jährigen Jubiläum eine eigene...

Bessere Unterstützung für pflegende Kinder und Jugendliche

, Familie & Kind, Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Bei ihrem Besuch in der Fachstelle für pflegende Angehörige der Diakonie Berlin-Stadtmitte e.V. informierte sich Familienministe­rin Dr. Katarina...

Disclaimer