Dienstag, 21. Februar 2017


  • Pressemitteilung BoxID 68430

82.600 Besucher kamen zur Oberrhein Messe 2008

Neue Themenhalle Energie wurde gut angenommen / Sonderschau "Afrika mit allen Sinnen genießen" zog viele Besucher an

(lifePR) (Offenburg, ) Die 70. Oberrhein Messe schloss am Sonntag, 5. Oktober mit rund 82.600 Besuchern;das entspricht einem Besucherrückgang zum Vorjahr von 8 %. Nach einem eher verhaltenen Start haben die Besucherzahlen am letzten Wochenende, auch bedingt durch den besucherstarken 3. Oktober, wieder angezogen. Die Veranstalter und Aussteller zeigten sich trotz des Rückgangs mit dem Verlauf der Oberrhein Messe überwiegend zufrieden. 75 % der Besucher haben bei der durchgeführten Besucherumfrage angegeben, bereits gekauft zu haben und 21,1 % wollen noch Käufe tätigen. Auch spätere Kaufabsichten, nach der Oberrhein Messe, insbesondere bei größeren Investitionsgütern sollen getätigt werden. Insgesamt war jedoch gegenüber dem Vorjahr eine größere Kaufzurückhaltung festzustellen. Der vergleichsweise hohe Anteil französischer Besucher konnte zum Vorjahr konstant gehalten werden.

Die Sonderschau "Afrika, mit allen Sinnen genießen" zog mit einem abwechslungsreichen Programm mit Musik, Tanz, Kultur, Kommerz und Kulinarik die Besucher in ihren Bann. Mit der vergrößerten Themenhalle Sport und Freizeit wurden verstärkt auch jüngere Besuchergruppen angesprochen; dieses Angebot soll in den kommenden Jahren kontinuierlich ausgebaut werden. Auch die neue Themenhalle Energie mit ihrer erstmalig angebotenen individuellen und kostenfreien Energieberatung war ein großer Anziehungspunkt für viele Besucher. Die Energieberater äußerten sich sehr zufrieden über Zahl und Qualität der Gesprächspartner.

Die nächste Oberrhein Messe findet vom 26. September bis zum 4. Oktober 2009 statt.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

DK Neuerscheinung: Superstädte leicht gebaut Minecraft®

, Freizeit & Hobby, Dorling Kindersley Verlag GmbH

Der Trend Minecraft® ist aus den Kinderzimmern längst nicht mehr wegzudenken. Das Computerspiel begeistert Millionen junger und erwachsener Spieler...

Nicht ohne Kostüm?

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Ohne Kostüme kein Karneval – und je kreativer das Outfit, desto besser. Fast alles ist erlaubt. Ein paar Grenzen sind den Jecken und Narren bei...

Karneval und Arbeit II

, Freizeit & Hobby, ARAG SE

Weiberfastnacht oder Rosenmontag ist ein kleines Bier mit den Kollegen oder ein Piccolo um 11:11 Uhr doch erlaubt, oder? Der Arbeitnehmer muss...

Disclaimer