Donnerstag, 14. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 256766

EXPO REAL 2011 wieder mit über 1.600 Ausstellern

München, (lifePR) - Die EXPO REAL 2011 erwartet 1.610 Aussteller aus 34 Ländern und damit erneut die Größenordnung des Vorjahres. "Damit ist die EXPO REAL mit Investments im Immobiliensektor ein Stabilitätsanker im Umfeld der Schuldenkrise mit all den Turbulenzen auf den Aktien- und Finanzmärkten", sagt Eugen Egetenmeir, Geschäftsführer der Messe München. Die 14. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen findet vom 4. bis 6. Oktober 2011 in München statt.

Mit insgesamt sechs Hallen und 64.000 Quadratmetern bleibt die Fläche der EXPO REAL ebenfalls auf Vorjahresniveau bei verdichteter Hallenaufplanung aufgrund gestiegener Flächennachfrage. Gemeinschaftsstände, die Aussteller einzelner Länder, Regionen und Städte bündeln, sind weiterhin sehr beliebt. Mit einem Länderpavillon präsentieren sich dieses Jahr unter anderem Frankreich, Luxemburg, die Niederlande, Österreich, die Schweiz, Spanien und die USA. Mit dem thematischen Gemeinschaftsstand "World of Hospitality" feiert dieses Jahr die Hotellerie Premiere auf der EXPO REAL.

Spiegelbildlich zur wirtschaftlichen Entwicklung in Europa verzeichnet die Messe rückläufige Beteiligungszahlen aus Südeuropa. Demgegenüber sind vor allem West- und Mitteleuropa wieder stärker auf der Messe präsent: zum Beispiel Österreich, die Niederlande und Großbritannien. Die Niederlande haben ihre Ausstellerzahl fast verdoppelt, Amsterdam wird mit einem eigenen Gemeinschaftsstand vertreten sein. Ebenfalls nach einer Pause wieder als Aussteller dabei sind China und Rumänien. Zum ersten Mal als Aussteller auf der Messe ist Malta.
Neue Blickwinkel und Einblicke in die internationalen Immobilienmärkte bietet das umfangreiche, dreitägige Konferenzprogramm. Den Auftakt gibt Prof. Dr. Max Otte, Gründer und Direktor der IFVE Institut für Vermögensentwicklung GmbH in Köln, der schon 2006 in seinem Buch "Der Crash kommt" eine Finanzkrise vorausgesagt hat. Otte nimmt an der Eröffnungsdiskussion "Investors' darling again: Der internationale Blick auf den Investitionsstandort Deutschland" am 04.10.2011 um 11 Uhr im EXPO REAL FORUM (Halle A2) teil. Zur aktuellen Wirtschaftslage in der Immobilienbranche wird auch Dr. Ulrich Kater, Chefvolkswirt der DekaBank, in der Hauptpressekonferenz am 04.10.2011 um 14 Uhr in der MEDIA LOUNGE (Halle A1) sprechen.

Weitere Highlights sind unter anderem die Begrüßung der Teilnehmer der EXPOBIKE, einer Rennradtour von Köln zur EXPO REAL, durch Dr. Andreas Scheuer, Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesminister für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung, am ersten Messetag um 11.15 Uhr im Internationalen Gästeempfang, Eingang West. Bundesminister a. D. Rudolf Scharping nimmt teil am "Europe Meets Asia" Conference Day im INVESTMENT LOCATIONS FORUM am 05.10.2011 um 11 Uhr (Halle A1). Zudem hält Dr. Heiner Geißler am 05.10.2011 um 14 Uhr einen Exklusiv-Vortrag am Stand der Metropolregion Rhein-Neckar zum Thema: "Was hält uns zukunftsfähig? Große Entwicklungsprojekte im Spannungsfeld von Prozessbeschleunigung und Bürgerbeteiligung".

Weitere ausführlichere Informationen zur EXPO REAL und zum Veranstaltungs- und Konferenzprogramm finden Sie unter www.exporeal.net .

Wichtige Hinweise für Journalisten finden Sie unter www.exporeal.net/de/presse/teilnahme/info .

Die EXPO REAL App steht für iPhones kostenlos im App-Store, EXPO REAL Mobil für alle weiteren Smartphones online unter www.exporeal-mobil.net zur Verfügung.

Über die EXPO REAL
Die EXPO REAL, 14. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen, findet vom 4. bis 6. Oktober 2011 auf dem Gelände der Neuen Messe München statt. Die Veranstaltung ist die Messe für Networking bei branchen- und länderübergreifenden Projekten, Investitionen und Finanzierungen. Sie bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet eine internationale Networking-Plattform für die bedeutenden Märkte von Europa über Russland, den Mittleren Osten bis in die USA. Das umfangreiche Konferenzprogramm mit rund 400 Referenten bietet einen fundierten Überblick über aktuelle Trends und Innovationen des Immobilien-, Investitions- und Finanzierungsmarktes.

Mehr Informationen unter www.exporeal.net

Messe München GmbH

Die Messe München International ist mit rund 40 Fachmessen für Investitionsgüter, Konsumgüter und Neue Technologien allein am Standort München einer der weltweit führenden Messeveranstalter. Über 30.000 Aussteller und mehr als zwei Millionen Besucher nehmen jährlich an den Veranstaltungen auf dem Messegelände, im ICM - Internationales Congress Center München und im M,O,C, Veranstaltungs- und Ordercenter teil.

Darüber hinaus veranstaltet die Messe München International Fachmessen in Asien, in Russland, im Mittleren Osten und in Südamerika. Mit sechs Tochtergesellschaften in Europa und Asien sowie über 60 Auslandsvertretungen, die mehr als 90 Länder betreuen, verfügt die Messe München International über ein weltweites Netzwerk. Auch beim Thema Nachhaltigkeit übernimmt sie eine Vorreiterrolle: Als erste Messeeinrichtung wurde sie mit dem Zertifikat "Energieeffizientes Unternehmen" vom TÜV SÜD ausgezeichnet.

Weitere Informationen unter www.messe-muenchen.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handmade trifft Goldlook

, Bauen & Wohnen, Heinrich Woerner GmbH

Das Jahr geht mit Riesenschritten dem Ende entgegen. Der Frühling kann schneller in den Startlöchern stehen, als der Winter kalendarisch vorbei...

Die Marathon-Sauna

, Bauen & Wohnen, Klafs GmbH & Co. KG

Eine ganz besondere Service-Anfrage hat KLAFS, den Marktführer im Bereich Sauna, Pool und Spa, kürzlich erreicht: An Walter Lüthers KLAFS Sauna...

Dachdeckerhandwerk Thüringen und Sachsen-Anhalt: Energetische Sanierung in der richtigen Reihenfolge planen

, Bauen & Wohnen, Dachdecker-Landesinnungsverbände Thüringen und Sachsen-Anhalt

Für Hausbesitzer ist es ebenso ärgerlich wie für Vermieter und Mieter: Der Winter ist noch lange nicht zu Ende – dafür aber der Heizölvorrat....

Disclaimer