lifePR
Pressemitteilung BoxID: 295745 (Messe Giessen GmbH)
  • Messe Giessen GmbH
  • An der Hessenhalle 11
  • 35398 Gießen
  • http://www.messe-giessen.de
  • Ansprechpartner
  • Marina Haas
  • +49 (641) 962160

Chance 2013 - Neu - mit großer Jobmesse

Im Februar zum 6. Mal in den Gießener Hessenhallen

(lifePR) (Gießen, ) Nach erfolgreichem Abschluss der diesjährigen Chance, die neben Aussteller- und Besucheranstieg, auch Flächenzuwachs verbuchen konnte, lädt die Bildungs-, Job- und Gründermesse am 3. und 4. Februar 2013 bereits zum sechsten Mal in die Gießener Hessenhallen ein. Über 6.000m² Ausstellungsfläche stehen den Ausstellern in den fünf Messehallen zur Verfügung, um die Themen Aus- und Weiterbildung, Studium, Fachkräftegewinnung und Gründung in allen Facetten zu beleuchten.

Premiere hat im kommenden Jahr die Jobmesse, welche im Rahmen der Chance stattfinden wird. Alle Unternehmen, die auf der Suche nach Fachkräften sind, haben die Möglichkeit, dies an ihrem Stand publik zu machen und Einstiegsmöglichkeiten darzustellen sowie Einblicke in den beruflichen Alltag zu geben. Mit Einbindung der Jobmesse geht die Chance einen weiteren Schritt in Richtung 'Messe für alle Altersgruppen' und wird ihrem Anspruch mehr und mehr gerecht.

"Damit präsentieren wir das komplexe Thema Fachkräftesicherung innerhalb unserer Messe Chance komplett - von der Berufsorientierung, über Weiterbildung bis hin zum konkreten Jobangebot für Absolventen, Wechselwillige, Ein- oder Umsteiger" erläutert Projektleiterin Marina Haas von der Messe Gießen.

Außerdem werden zwei erfolgreiche Kooperationen auch für das kommende Jahr weiter ausgebaut:

Die Straße der Metall- und Elektroberufe, die den Ausbildungsbereich ergänzt, wird in Zusammenarbeit mit HESSENMETALL Mittelhessen erweitert und mit Vorstellungen einzelner Berufsbilder abgerundet.

Auch das Netzwerk Existenzgründung Mittelhessen/Wetterau bündelt mit der "Starte Durch - der Gründermesse für Mittelhessen" erneut alle Informationen für Gründungsinteressierte an einem Ort. Als zentrale Anlaufstelle gibt die "Starte Durch" neben den DOs and DON'Ts der Gründung auch wichtige Expertentipps sowie umfassende Beratung mit kurzen Wegen.

Neben den genannten Schwerpunkten sind natürlich auch die übrigen Ausstellungsbereiche von großer Bedeutung: Berufsorientierung und Ausbildung - zentrale Themen mit den verschiedensten Ausprägungen: Industrie, Handwerk, Metall und Elektro stehen ebenso im Fokus, wie Handel- und Dienstleistung, Gastronomie, Sozialwesen und Gesundheit - bei der Chance findet (fast) jeder seinen Traumberuf.

Universitäten, Fachhochschulen und Berufsakademien aus Gießen, der Region und darüber hinaus bieten im Ausstellungsbereich Studium ihre Angebote an und helfen den angehenden Studenten, die passende Wahl zu treffen.

Das Thema Weiterbildung, welches für Jedermann von Interesse ist, vereint auch im nächsten Jahr verschiedene Anbieter an einem Ort und verspricht schnelle Information in einer Messehalle.

Das messebegleitende Fachprogramm bietet Workshops und Kurzvorträge zu allen Themenschwerpunkten und lädt zur Themenvertiefung und zu Diskussionsrunden ein.