Montag, 25. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 194346

Treffen der mobilen Kreativität

MY CAR - Die neue Tuning & Sportwagen Show eröffnet im Ruhrgebiet die kreative Tuning-Saison

Dortmund/Friedrichshafen, (lifePR) - Seit Jahren wird erfolgreich zur TUNING WOLRD BODENSEE die neue Tuning-Saison im Süden der Republik eingeläutet. Nun startet das Team der Messe Friedrichshafen im Ruhrgebiet durch, um vom 11. bis 14. November 2010 in den Westfalenhallen Dortmund mit der neuen Messe MY CAR eine Plattform für alle Sportwagen- und Tuningfans zu schaffen. Schließlich sind die Wintermonate die Zeit, in der das Autotuning höchste Konjunktur hat.

"Mit der Premiere der MY CAR zeigen wir in der Metropolregion Ruhrgebiet, dass die Faszination für Sportwagen und Tuning mehr ist, als nur Autofahren", erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen. "Dahinter steckt eine Leidenschaft, die Menschen ihr Leben lang emotional bewegt." Dieses anspruchsvolle Hobby kennt keinen Stillstand. Am meisten bewegt Tuning aber nicht beim Cruisen oder dem Ausflug auf die Rennstrecke - so richtig Fahrt nimmt die automobile Freizeitbeschäftigung an den immer kürzer werdenden Wintertagen auf. Während das Thermometer fällt, steigt in den Garagen-Ateliers die Temperatur. Veredelungs-Ideen werden zu Papier gebracht.

Bevor der erste Umbau beginnt, stehen Recherchearbeiten an. Per Computer vergleicht der "Schrauber" die eigenen Designskizzen mit den neuesten Einfällen aus internationalen Online-Communities. Schließlich gibt es beim Entwurf eines automobilen Trendsetters doch kaum etwas Schlimmeres, als die Feststellung, dass sich die eigene Idee bereits als vorhandenes Tuning-Projekt entpuppt.

Um dies zu verhindern, versammelt die MY CAR als Premiere im Ruhrgebiet die 100 außergewöhnlichsten Szene-Boliden des ausklingenden Tuning-Jahres in Halle 7. Aber nicht nur die Fahrzeuge sind vor Ort. Auch die dahinter stehenden Entwickler und Schöpfer kommen nach Dortmund. So haben die Messe-Besucher die exklusive Gelegenheit, an den vier Veranstaltungstagen mit den Trend- und Meinungsbildnern der Tuning-Szene in Kontakt zu treten. Alle Interessierten erhalten auf der MY CAR Anregungen und Tipps zum Autoveredeln aus erster Hand, um den Winter für ihren kreativen Tuning-Umbau zu nutzen. Weiters haben die Gäste die Möglichkeit, sich mit Vertretern der europäischen Tuning-Online-Community persönlich auszutauschen. Die Messe holt sozusagen das Internet in die Westfalenhallen.

Damit auch kein Auto "normal" bleiben muss, informieren Veredler und Tuner auf der MY CAR das Publikum über die angesagtesten Produkte. Einen breit gefächerten Ausblick über die kommenden Zubehör-Trends geben die ausstellende Tuningindustrie und die Größen der Audio- und In-Car-Electronic. Selbst Automobilhersteller wie BMW oder Skoda räumen dem sportlichen Erst- und Nachrüstgeschäft einen immer höheren Stellenwert ein und sind in den Westfalenhallen Dortmund vertreten. Projektleiter Dirk Kreidenweiß im Hinblick auf das erste Auswärtsspiel im Ruhrgebiet: "Rund 200 internationale Aussteller sind mit ihren Fahrzeugen und Ideen präsent. Darüber hinaus bietet unser Messe-Event die Möglichkeit, sportive High-Performance exklusiver Sportwagen hautnah zu erleben."

Die "MY CAR - Internationale Tuning & Sportwagen Show" findet von Donnerstag, 11. November bis Sonntag, 14. November 2010 statt. Die Tageskarte kostet 12 Euro, ermäßigt im Vorverkauf 10 Euro. Im Vorfeld können sich die Besucher Eintrittskarten online unter http://www.mycar-show.de/mcs-de/besucher/tickets-online.php sichern. Weitere Informationen mit Tipps zur Anreise unter: www.mycar-show.de, http://twitter.com/mycarshow und http://www.facebook.com/mycarshow.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Marder im Motorraum: Was Sie dagegen tun können

, Mobile & Verkehr, ARAG SE

Es ist ihr Jagdinstinkt, der Marder nachts unter parkende Autos lockt. Dort zerbeißen sie Kühlwasser- oder Bremsschläuche, Elektrokabel und Gummidichtungen....

Der Verkehr kommt ins Rollen

, Mobile & Verkehr, Hudora GmbH

Der 22. September soll ihr Tag werden. Der Tag der nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer, der Fußgänger und Skateboarder, der Rad- oder Rollerfahrer....

CSD-Parade behindert Stadtbahnverkehr

, Mobile & Verkehr, Freiburger Verkehrs AG

Die Parade zum Christopher-Street-Day am 23. Juni wird zu zeitweisen Einschränkungen vor allem beim Stadtbahnverkehr in der Innenstadt führen....

Disclaimer