Montag, 18. Dezember 2017


  • Pressemitteilung BoxID 197962

Starke Leistung für heiße Kurven

Die Besucher der MY CAR erleben in Dortmund unverfälschte High Performance Supersportwagen

Dortmund/Friedrichshafen, (lifePR) - Mit der neuen Tuning- und Sportwagen-Show MY CAR in Dortmund erleben die Besucher erstmals im Ruhrgebiet die Faszination von Autos, die allein durch ihre Namen Menschen bewegen. Vom 11. bis 14. November 2010 entlädt das Team der TUNING WORLD BODENSEE mit den ausgestellten Sport- und Supersportwagen ein leistungsstarkes PS-Gewitter.

"MY CAR - mein Auto, ist für viele Autoliebhaber auch 'MY' Lamborghini oder 'MY' Porsche", erläutert Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen, das Konzept des neuen Tuning- und Sportwagen-Events in den Dortmunder Westfalenhallen. "Deshalb stehen bei uns neben getunten Autos auch zahlreiche Sportwagen im Rampenlicht." Die Besucher erleben auf der Premierenmesse hautnah exklusive Supersportwagen wie den 571 PS starken Mercedes SLS AMG "Flügeltürer" oder den brachialen Serien-Porsche 911 GT2 RS mit 620 PS. Beide Werksmodelle traten bei dem von sport auto und Dunlop organisierten Highspeed-Event "0-300-0" an. Beispielsweise braucht der GT2 für die besondere Leistungsprüfung, dem Beschleunigen aus dem Stand auf Tempo 300 und das Abbremsen auf 0 km/h insgesamt nur 35,2 Sekunden. Sogar noch schneller war sein auf 1.000 PS getuntes Gegenstück von Porsche-Veredler 9ff. Weitere, erstmals in Dortmund ausgestellte Supersportwagen sind der AC Schnitzer ACS6 auf Basis des BMW X6M, MTM Audi RS6 Clubsport, Importracing Nissan GT-R, SpeedArt Porsche Panamera Turbo und weitere Traumwagen mit einem Leistungsangebot von 550 bis 1.000 Pferdestärken. Allein die sieben Supersportwagen entfesseln über 4.700 PS.

Bereits zur Premiere der MY CAR engagieren sich gleich zwei Automobilhersteller auf der neuen Messe in Dortmund. Der Premium-Hersteller BMW ist mit seinem sportiven BMW Performance Zubehör für den BMW 1er und 3er vertreten. Daneben zeigt Skoda die Modelle Fabia Combi RS, S2000 und den Fabia RS, für die die tschechische VW-Tochter ebenfalls sportive Ausstattungen anbietet.

Wie und wo Sportwagen bewusst im Grenzbereich bewegt werden, ist ebenfalls ein Thema auf der MY CAR. Der Hockenheimring und das exklusive Ascari Race Ressort informieren die Messe-Besucher, was unter einem "Hochoktan-Urlaub" mit High-Performance-Cars zu verstehen ist. Damit das sportlich motivierte Fahren und das Tuning von Sportwagen überhaupt möglich sind, sind in den fünf MY CAR-Messehallen zahlreiche Hersteller aus den Performance-Bereichen wie Fahrwerkstechnik, Bremsen, Leichtmetallräder und Reifenindustrie als Aussteller vertreten. Auf einer Ausstellungsfläche von 30.000 Quadratmetern spielen auf der MY CAR aber nicht nur Tuning- und Sportwagen-Themen eine gewichtige Rolle, sondern die Messe ist auch Showroom und Event-Plattform für die grenzenlose Faszination der individuellen Mobilität.

Die MY CAR ist an den ersten drei Messetagen täglich von 10 bis 18 Uhr und am Messesonntag von 12 bis 18 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet zwölf Euro, ermäßigt zehn Euro. Weitere Informationen mit Tipps zur Anreise unter: www.mycar-show.de, http://twitter.com/mycarshow und www.facebook.com/mycarshow.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

B 472, Ortsumgehung Hohenpeißenberg entlastet Bürger und Verkehr

, Mobile & Verkehr, Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur

Ab heute rollt der Verkehr außerhalb von Hohenpeißenberg. Die neue Ortsumgehung im Zuge der B 472 ist 5,2 Kilometer lang und der Bund hat in...

Härtetest für Pirelli Winterreifen am Nordkapp

, Mobile & Verkehr, Pirelli Deutschland GmbH

Vom Nordkapp zu den Lofoten – malerischer kann ein Trip kaum sein. Zumal die Fahrt in einem Porsche 944, dem berühmten Weltenbummler, und einem...

Opel im Jahr 2017 mit dem größten Modellfeuerwerk seiner Geschichte

, Mobile & Verkehr, Opel Automobile GmbH

Produktoffensive: Premieren von Insignia, Crossland X, Grandland X und Co. Blitzstart: Opel nimmt unter neuer Konzernmutter Groupe PSA rasant...

Disclaimer