Sonntag, 19. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 385042

Starke Fangquote für die Aqua-Fisch 2013

Internationale Messe für Angeln, Fliegenfischen und Aquaristik setzt auf Neukonzeption / Schaubecken zum Fisch des Jahres

Friedrichshafen, (lifePR) - Schönheitschirurg Werner Mang, TV-Moderator Markus Lanz, Fußballstürmer Miroslav Klose, Russlands Präsident Wladimir Putin und sogar Prinz Charles - sie alle haben sich dem Hobby Angeln verschrieben. Die Begeisterung für das Duell von Mensch gegen Fisch teilen sie sich allein in Deutschland mit mehr als drei Millionen Anglern (Quelle: Deutscher Anglerverband). Auch zur 22. Auflage der Internationalen Messe Aqua-Fisch in Friedrichshafen können Angelfans, Fliegenfischer und Aquarianer vom 8. bis 10. März 2013 die bunte Welt der Fische erleben.

15 000 Quadratmeter nimmt die Ausstellungsfläche der Aqua-Fisch 2013 ein, erstmals belegt sie dafür das Messegelände Ost. Die Halle A7 steht ganz im Zeichen der Angelfreunde und die Halle B5 richtet sich an die Fans der Aquaristik. Im dazwischen liegenden Foyer Ost sind das Fliegenfischen und zahlreiche Mitmachaktionen dominierende Themen. Das neue Hallenkonzept entspricht dem Wunsch der Aussteller und die Besucher profitieren von optimierten und kurzen Laufwegen.

Rund 160 Aussteller aus neun Nationen präsentieren am Bodensee die neuen Trends der Branche. Ob Jagd auf Großfische wie Wels, Hecht und Zander oder das Friedfisch-Angeln auf Karpfen und Barben - wer sich über neue Ruten, Rollen oder Köder informieren will, findet zur Aqua-Fisch alles, was man für das Hobby braucht. Das Ausrüstungsangebot der Experten reicht darüber hinaus von Echoloten über GPS-Geräte bis hin zu Booten. Auch die Aquarianer genießen in Friedrichshafen den Einblick in die bunte Flora und Fauna der heimischen und fernen Unterwasserwelt. "Die Aqua-Fisch ist bekannt dafür, den Fischfans aus Deutschland, Österreich und der Schweiz eine umfangreiche Einkaufsplattform zu bieten, die von einem exzellenten Show- und Vortragsprogramm umrahmt wird", erklärt Messechef Klaus Wellmann.

Erstmals engagiert sich der Landesfischereiverband (LFV) Baden-Württemberg mit seinen Mitgliedsverbänden auf der Aqua-Fisch. Besucher können sich hier über aktuelle Branchenthemen informieren und am Forellen-Schaubecken den Fisch des Jahres 2013 begutachten. Die Jugendabteilung des Regionalverbands Südwürttemberg-Hohenzollern vermittelt bei der Aktion "Casting-Demo" Tipps für den erfolgreichen Weit- und Zielwurf mit der Angelschnur beziehungsweise der an der Rute befestigten Köder. "Wir setzen uns das Ziel, auch den Nachwuchs für den Angelsport zu begeistern und freuen uns, dass wir dazu starke Partner aus der Branche an Bord holen konnten", erläutert Projektleiterin Petra Rathgeber.

Die Aqua-Fisch ist auch der jährliche Szene-Treff für Liebhaber der Aquarisik. Angedockt an die faszinierende Produktwelt in Halle B5 mit bunten Tieren und Pflanzen ist auch die Fischbörse des Aquarienvereins Multicolor Ailingen, das Betta Championat der Kampffischfreunde und die Informations-Plattform des Aquaristik-Forums. Auch die Liebhaber von Schlangen, Fröschen, Echsen oder Spinnen können sich an den drei Messetagen am Stand der Reptilienfreunde Ravensburg mit Gleichgesinnten austauschen und ganz unterschiedliche Terrarien bestaunen.

Öffnungszeiten und Eintrittspreise

Die Aqua-Fisch 2013 ist am Freitag, 8. März und Samstag, 9. März von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 10. März von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Die Tageskarte kostet 9,50 Euro, ermäßigt sieben Euro. Für Familien ist ein Familienticket für 25 Euro erhältlich.

Weitere Informationen unter: www.aqua-fisch.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Schmidt: Zukunftsfähige Ideen für lebendige Ortskerne

, Medien & Kommunikation, Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL)

Die Fachjury im Wettbewerb “Kerniges Dorf!“ 2017 des Bundesministeriums für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) hat ihre Entscheidung getroffen...

Medium SUVs: Seat Ateca überzeugt durch niedrigsten Wertverlust

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Das Fachmedium „Gebrauchtwagen Praxis“ analysiert in der Rubrik „Segmente unter der Lupe“ in jeder Ausgabe die Restwerte einer ausgewählten Fahrzeugklasse....

Neugierde mit Soße und Topfguckerpudding, falsche Fee im Zauberland und der Fall Hellberger - Fünf E-Books von Freitag bis Freitag zum Sonderpreis

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Fangen wir diesmal ganz anders an, um die fünf Deals der Woche zu präsentieren, die im E-Book-Shop www.edition-digital.de eine Woche lang (Freitag,...

Disclaimer