Dienstag, 21. November 2017


  • Pressemitteilung BoxID 441584

Spaß und Speed auf dem Wasser: Premieren in dynamischer Optik und neuem Design

Interboot macht vom 21. bis 29. September 2013 Lust auf Wassersport / 76 Neuheiten gemeldet / Jet-Ski-Weltmeister schlägt Saltos an der Friedrichshafener Uferpromenade

Friedrichshafen, (lifePR) - Alles glänzt so schön neu auf der internationalen Wassersport-Ausstellung, die am Samstag, 21. September 2013 ihre Tore öffnet. Seetauglich ist bestimmt jede der 76 Neuheiten, die auf der Interboot neun Tage lang in sieben Hallen präsentiert wird. "In diesem Jahr werden 44 Welt-, sieben Europa- und 25 Deutschlandpremieren vorgestellt, darunter sind die größte Segelyacht und eines der schnellsten Motorboote auf der Messe. Auch die Italiener von Cantiere Nautico Cranchi SPA legen nach 15 Jahren Abstinenz wieder bei uns am Bodensee an", erklärt Projektleiter Dirk Kreidenweiß. Rasant und spritzig wird es während der Interboot, die eine Vielzahl an Premieren und ein interessantes Rahmenprogramm bietet.

Schöner, leichter, größer und besser ausgestattet sind die Premieren auf der internationalen Wassersport-Ausstellung: Zu den größten und modernsten Segelyachten auf der Interboot zählt die neue Dufour 500 der französischen Dufour-Werft. Die 14 Meter lange Yacht mit einer Verdrängung von 14,2 Tonnen und einer Segelfläche von über 100 Quadratmetern am Wind, zeichnet sich durch gute Segeleigenschaften und eine einfache Handhabung für die Crew aus.

Auf gleich drei Rümpfen wird mit der Dragonfly 28 Sport der dänischen Werft Quorming Boats gesegelt. Der Trimaran ist 8,75 Meter lang und mit bis zu 70 Quadratmetern Segelfläche eine der schnellsten Segelyachten auf der Messe.

Ebenfalls schnell und vor allem einfach wird das Segeln auf der Saffier SE 33: Per Knopfdruck lässt sich das zehn Meter lange Boot mit nur einer Person steuern. Die niederländische Werft Saffier Yachts hat dem Daysailer ein modernes Unterwasserschiff mit schnellen Linien verpasst und beim Bau dafür gesorgt, dass das Boot leicht bleibt.

Den Spaß an Pferdestärken erlebt man auf einem der schnellsten Motorboote auf der Messe: Ein Kreativ-Team aus Designern und Ingenieuren verwirklichte eine neue und dynamische Optik im Motorbootdesign: Die Fantom 858 aus der Frauscher Bootswerft läutet eine neue Ära im Bootsdesign ein und fährt mit einem 430 PS Motor über 48 Knoten (fast 90 km/h).

Eine Premiere im Bereich Komfort zeigt die Bavaria Yachtbau GmbH: Die Virtess 420 Fly, ihre erste Flybridge Yacht. Eine Flybridge ist für eine größere Motoryacht so etwas wie die Krönung. Auf ihr können Steuermann und Gäste von einer Windschutzscheibe geschützt, die Fahrt mit Aussicht vom Dach des Bootes genießen. Die 12,39 Meter lange und 4,31 Meter breite Motoryacht präsentiert sich mit einer wählbaren Motorisierung von zwei Mal 370 PS bis zu zwei Mal 435 PS.

Spaß auch bei Flaute verspricht der Waterwolf MPX3. Während Windsurfer und Wellenreiter bei wenig Wind auf eine rasante Fahrt verzichten müssen, startet das Elektrosurfbrett bei jedem Wetter richtig durch.

Durchstarten wird auch Jet-Ski-Weltmeister Rok Florjancic, der am ersten Interboot-Wochenende (Samstag und Sonntag 16.45 Uhr) an der Friedrichshafener Uferpromenade Saltos und akrobatische Manöver auf seinem Jet-Ski zeigen wird.

Auch unter Wasser gut aussehen, das ermöglicht Aqualung mit seiner neuen "Women's Line" dem schönen Geschlecht auf der Gastveranstaltung InterDive. Dass die neue Kollektion nicht nur an den weiblichen Körperbau angepasst ist und damit ästhetisch aussieht, sondern auch das Tauchen einfacher und komfortabler macht, verheißt Tauchspaß auch für die Damen der Schöpfung.

Die Interboot ist von Samstag, 21. bis Sonntag, 29. September täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet; der Interboot-Hafen täglich bis 19 Uhr. Die Gastveranstaltung InterDive findet von Donnerstag, 19. bis Sonntag, 22. September 2013 in der Halle B5 statt. Kostenlose Bus-Shuttles bringen die Besucher vom Bahnhof, Fährhafen, Messe-Hafen und den Parkplätzen zur Messe und zurück. Die Tageskarte kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro. Die Familienkarte ist für 25 Euro erhältlich. Kinder zwischen sechs und 14 Jahre bezahlen 5 Euro.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.interboot.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Konstanzer Winterzauber

, Freizeit & Hobby, Marketing und Tourismus Konstanz GmbH

100.000 Lichter, 10.000 Geschenkideen, 160 HändlerInnen, Weihnachtsschiff mit 360° Panorama-Bar sowie atemberaubendem Blick auf das majestätische...

ideas in boxes gratuliert zum 19. November

, Freizeit & Hobby, ideas in boxes

Am 19. November ist ein wichtiger Tag zu vermelden- wie wir finden. Der „Internationale Tag des Mannes“ wird gefeiert, so ruft es uns der Kalender...

Pferdestark und knabbersicher: Post & Rail Koppelzäune aus Edelkastanie

, Freizeit & Hobby, RE-NATUR GmbH

„Das Holz der Edelkastanie ist genauso langlebig und stabil wie das der Eiche. Es hat aber noch weitere Vorteile“, weiß Ulf Manke, Bereichsleiter...

Disclaimer