Sonntag, 27. Mai 2018


  • Pressemitteilung BoxID 340898

Neue Branchengrößen beim Eurobike Demo Day am Start

Internationale Fachbesucher und Medienvertreter testen am 28. August 2012 die neuesten Entwicklungen der Fahrrad-Industrie / Neuheiten können auf fünf verschiedenen Radstrecken ausprobiert werden

Friedrichshafen, (lifePR) - Bei der EUROBIKE dreht sich vom 29. August bis 1. September 2012 alles ums Fahrrad. Die Branche zeigt in dieser Zeit in Friedrichshafen ihre Innovationskraft und präsentiert jede Menge Weltneuheiten. Bereits zum sechsten Mal gibt der Demo Day, diesmal am 28. August, den Startschuss zur Weltleitmesse. An diesem Tag zeigen internationale Topmarken der Fachwelt und den Medien, was sie für die kommende Saison entwickelt haben. Dabei sind Renn-, Liege-, Falt- und Cityräder sowie Mountainbikes - jeweils mit oder ohne Elektro-Antrieb. Auf fünf verschiedenen Strecken können die Rad-Premieren getestet werden. 131 Aussteller und Marken präsentieren in Ratzenried vor der malerischen Kulisse des Allgäus ihre Neuheiten. Neu dabei sind Branchengrößen wie Cube, Eddy Merckx Cycles, Pinarello, Ritchey und Schwalbe. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.eurobike-demoday.com und www.eurobike-show.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Niesmann+Bischoff Eigner-Club zu Gast im Goldschmitts

, Mobile & Verkehr, Goldschmitt gastrovent GmbH & Co.KG

- 60 NiBi-Luxusmobile und ca. 120 Personen zu Gast bei Goldschmitts - Haupteinladung erfolgte durch Goldschmitt Fahrzeugtechnik Das „Goldschmitts“...

Irrtümer: Automatik-Getriebe verbrauchen mehr und sind lahm

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Autos mit Automatikgetriebe hatten früher einen Ruf, der sich zum Teil bis heute hält: Sie erhöhen den Kraftstoffverbrauch, machen das Auto langsam...

PSA-Chef Tavares: Milliarden-Einsparungen bei Opel im Plan

, Mobile & Verkehr, Motor Presse Stuttgart

Der neue Opel-Mutterkonzern PSA ist offenbar auf einem guten Weg, die geplanten Einsparungen von jährlich 1,1 Milliarden Euro ab dem Jahr 2020...

Disclaimer