Samstag, 21. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 566007

Messegeschäft entwickelte sich sehr gut

Aktuelles Messejahr 2015 liegt mit mehr als 33 Mio. Euro Umsatz voll im Plan des Unternehmens

Friedrichshafen, (lifePR) - Das Messejahr 2015 ist sehr gut gelaufen. Die vorläufige Bilanz für das aktuelle Geschäftsjahr 2015 der Messe Friedrichshafen ist ausgesprochen positiv. Die offiziellen Zahlen müssen zwar noch endgültig geprüft werden, aber Messechef Klaus Wellmann freut sich, dass das Unternehmen insgesamt deutlich über 33 Mio. Euro Umsatz zum Jahresende vermelden kann. Bei den internationalen Messen und Ausstellungen erzielte das Unternehmen bei den Aussteller- und Besucherzahlen gute Ergebnisse, teilweise gab es bei den Veranstaltungen sogar neue Rekorde.

„Das Messegeschäft entwickelte sich außerordentlich gut", lautet jetzt nach der Sitzung des Aufsichtsrates und der Gesellschafterversammlung das Fazit zum Veranstaltungsjahr 2015. Ausgesprochen gute Ergebnisse haben erneut die internationalen Messen AERO, OutDoor und die Eurobike erreicht. Das aktuell laufende Geschäftsjahr 2015 steht ganz im Zeichen von deutlichen Steigerungen. Bei der Motorradwelt Bodensee zu Jahresbeginn strömten die Besucher, am Ende verzeichnete die Messe mit 42 300 Gästen einen neuen Rekord. Mehr Aussteller als je zuvor meldete auch die AERO 2015 mit 645 beteiligten Unternehmen und die OutDoor 2015 mit 940 Ausstellern.

Insgesamt rechnet die Messe Friedrichshafen in 2015 mit einem Umsatz in Höhe von mehr als 33 Mio. Euro: „Entsprechend erwarten wir auch ein gutes Finanzergebnis", erklärte Stefan Mittag, Prokurist und Leiter Finanzen und Administration. Im Messejahr 2015 fanden die Fruchtwelt Bodensee und die Pferd Bodensee nicht statt, dafür stand erneut die internationale Fachmesse Fakuma im Oktober 2015 auf dem Messekalender.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Bindung, Bildung und Zukunftssicherung - Was Wirtschaft und Gesellschaft zusammenhält

, Medien & Kommunikation, Institut für Demographie, Allgemeinwohl und Familie e.V.

Der Zusammenhalt der Gesellschaft spielt bei den Jamaika-Gesprächen offenbar thematisch eine Rolle, jedenfalls reden einige Teilnehmer davon...

Lilienthal-Preis 2017 geht an Start-Up aus Wildau / Auszeichnung für herausragende Innovationen in der Luft und Raumfahrt

, Medien & Kommunikation, Technische Hochschule Wildau [FH]

Die Technische Hochschule Wildau war am 18. Oktober 2017 Gastgeber für den 13. Tag der Luft- und Raumfahrt in Berlin und Brandenburg. Im Rahmen...

Information und Emotion

, Medien & Kommunikation, Handwerkskammer Reutlingen

Die Handwerkskammer Reutlingen setzt ihre vor eineinhalb Jahren begonnene Produktion von Kurzfilmen fort, in denen Handwerkerpersönlich­keiten...

Disclaimer