Donnerstag, 19. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 607347

Kleine Helden fürs große Abenteuer

Von kompakt bis flexibel: Die Eurobike präsentiert neue Trinkflaschen und Taschen - Multifunktionalität und modernisierte Klassiker trumpfen

Friedrichshafen, (lifePR) - Der Bike-Rucksack war gestern, das Bike-Pack ist heute: Auf der Eurobike feiern Jahr für Jahr zahlreiche Innovationen ihre Premiere. Beim praktischen Zubehör setzen die Hersteller 2016 vor allem auf Flexibilität und kleines Packmaß, ohne Gewicht, Wasserdichte oder Design zu vernachlässigen. Die neuen Trends im Bikepacking und im Trinkflaschenbereich bringen frischen Wind in die Fahrrad-Branche, wie auf dem Messegelände Friedrichshafen vom 31. August bis 4. September zu sehen ist.

Nichts ist so lästig wie ein verschwitzter Rücken während der Radtour. Ortlieb aus Heilsbronn, die schon immer Vorreiter in punkto wasserdichter Produkte für den Outdoor- und Fahrradbereich waren, hat deshalb „vier neue Helden fürs Abenteuer“ entwickelt, wie PR-Manager Peter Kühn erzählt. Das Seat-Pack als geräumige Satteltasche mit Rollverschluss sorgt zuverlässig für trockene Bekleidung. Sein Volumen variiert zwischen 8 und 16,5 Litern, ein zusätzliches Ventil sorgt für schnelle und einfache Kompression. Gerade mal 456 Gramm bringt die Satteltasche auf die Waage. Dazu kommen das Handlebar- und das Accessory-Pack. Ersteres ist eine Gepäckrolle für den Lenker, während letzteres als Volumenerweiterung oder als eigenständige Lenkertasche dient. „Dank beidseitiger Rollverschlüsse ist jederzeit der schnelle Zugriff zum Tascheninhalt möglich“, sagt Kühn. Kompressionsriemen und Kordelzüge auf der Außenseite erlauben zudem das Verstauen von weiterem Equipment. Das Handlebar-Pack (420 Gramm Gewicht) hat ein Volumen von 15 Litern, während das Accessory-Pack (204 Gramm) weitere 3,5 Liter Stauraum bietet. Und dann wäre da noch das neue Frame-Pack: Die Rahmentasche, die es in zwei Größen gibt, ist dafür konzipiert, zentral am Rahmen vor allem schweres Gepäck zu verstauen – wie etwa Werkzeug oder Proviant. „Dank des wasserdichten Reißverschlusses in Verbindung mit dem bewährten Nylongewebe bleibt das Gepäck auch bei widrigsten Bedingungen absolut trocken“, betont der PR-Manager. Angeboten werden die neuen kleinen Helden fürs große Abenteuer in Schiefergrau mit orangefarbenen Details.

Vaude aus Obereisenbach schwört dagegen weiter auf die Klassiker und stellt auf der Eurobike ein neues wasserdichtes Radtaschen-Modell vor. „Es kann sowohl hinten am Gepäckträger als auch am Vorderrad per Klicksystem ruckzuck befestigt werden“, sagt Benedikt Tröster von der PR-Abteilung. Ein zusätzlicher Trageriemen erleichtert den Transport vom Rad zum Quartier. Optisch ist die neue Radtasche dank frischer Farben wie Royalblau oder Grasgrün und einem modernen Design ein Blickfang.

Sport macht durstig, vor allem an heißen Tagen. Die Firma Source feiert mit neuen Trinkflaschen auf der Eurobike Premiere. Hitverdächtig für 2017 ist die Everyday Bottle, eine Flasche aus sehr leichtem und stabilem Tritan, die als umweltfreundliche Alternative zur PET-Einwegflasche gedacht ist. „Der thermoplastische Kunststoff ist geschmacksneutral, lebensmittelecht, wärmebeständig, bruchsicher, spülmaschinenfest und vor allem absolut frei von Bisphenol A (BPA)“, erklärt Resi Kühne von der Hamburger PR-Agentur Projects. Zum Trinken wird der Ausgießer der Flasche hochgeklappt und dank integriertem Strohhalm bis zum letzten Schluck geleert – ohne den Kopf kippen zu müssen. Die Flasche mit praktischem Henkel gibt es in zwei Füllmengen: 500 oder 750 Milliliter. „Bei den neuen Sport Bottles mit vorgeformter Grifffläche wird erstmals auch eine isolierte Version angeboten“, sagt Kühne. Der perfekte Begleiter für unterwegs sind die Liquitainer, praktische Trinkflaschen zum Falten. Sie passen in jede Hosentasche und sind in verschiedenen Prints erhältlich. Resi Kühne: „Für den frischen Wassergeschmack sorgt die Glass-Like-Technologie, die im Innern die Entstehung eines Films verhindert und sich also praktisch selbst reinigt.“

CamelBak, Erfinder und Produzent von mobilen Trinksystemen, stellt auf der Eurobike eine umfangreiche Design-Überarbeitung des legendären Trinkrucksacks M.U.L.E. vor. Das Modell gibt es seit 1996 und wurde seitdem immer wieder variiert. Der M.U.L.E. LR 15 ist mit einer neuen Technologie ausgestattet, die ein speziell entwickeltes Hüftreservoir beinhaltet. „So wird das Gewicht des Wassers tiefer am Körper getragen. Der niedrigere Schwerpunkt und die verbesserte Stabilität sorgen für mehr Komfort und Bewegungsfreiheit“, erklärt Edi Kaiser, European Sales Manager bei CamelBak. Im Zuge der Bewegung hin zum Low-Rider-Rucksack hat der Hersteller zwei weitere Klassiker für Mountainbiker modernisiert. Was den Trinkwasservorrat auf längeren Bike-Touren betrifft, ist der Rucksack eben nach wie vor in.

Weitere Informationen unter: www.eurobike-show.de und www.facebook.com/eurobike.tradeshow

Die Öffnungszeiten der Eurobike 2016:

BUSINESS DAYS: Mittwoch, 31.08. bis Freitag, 02.09., täglich von 9 – 18 Uhr: Nur für den

Fachhandel

FESTIVAL DAYS: Samstag, 03.09. von 9 – 18 Uhr, Sonntag, 04.09. von 9 – 17 Uhr.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Kirner Bier- und Backeswanderung am 22. April 2018

, Freizeit & Hobby, Naheland-Touristik GmbH

Bewegung in der freien Natur, zwischendurch eine Spezialität aus dem Backes, dazu ein vollmundiges Kirner Bier – eine perfekte Kombination, die...

Superheld "grüner Riese"

, Freizeit & Hobby, Erlebnis Akademie AG

Er ist Sauerstofflieferant, bremst den Klimawandel, filtert unsere Luft - und doch vergessen wir häufig die Bedeutung des Baumes auf unserem...

Tiermesse „3. hundundkatze Niederrhein 2018“ im Messe- und Kongresszentrum Kalkar

, Freizeit & Hobby, Wunderland Kalkar

. hundundkatze Niederrhein 21. + 22. April 2018 Messe Kalkar Am 21. + 22. April 2018 verwandelt sich das Messezentrum Kalkar in eine...

Disclaimer