Junge Wasserfans kommen bei den Interboot Action Days auf ihre Kosten

Nah am Wasser und den Wellen bei neuem Jugendangebot - Nachwuchs kann Wassersport-Trends am 26. und 27. September im Rahmen der Interboot testen

(lifePR) ( Friedrichshafen, )
Der Nachwuchs taucht bei den neuen Interboot Action Days am 26. und 27. September in die Welt des Wassersports ein. Kinder und Jugendliche von zwölf bis sechzehn Jahren können am zweiten Wochenende der internationalen Wassersport-Ausstellung, die vom 19. bis 27. September in Friedrichshafen stattfindet, Segeln, Wakeboarding, Stand-Up Paddling und vieles mehr ausprobieren. Karten sind online für jeweils einen oder beide Tage erhältlich.

Die Interboot Action Days finden dieses Jahr zum ersten Mal statt. "Die Testtage für den Nachwuchs ersetzten das bisherige Jugendlager. Sie bieten Nachwuchswassersportlern und ihren Eltern eine größere Flexibilität, da die Karten nur für einen Tag, Samstag oder Sonntag, wie auch für beide Tage erworben werden können", erläutert Projektleiter Dirk Kreidenweiß.

Am 26. und 27. September stechen Kinder und Jugendliche in See. Action und vor allem Spaß stehen dabei im Vordergrund: Ob als Nachwuchskapitän das eigene Segelboot gesteuert wird, in Tauchausrüstung dem Wasser auf den Grund gegangen, mit dem Motorboot über die Wellen gedüst oder beim Wakeboarden die eigene Körperbeherrschung bewiesen wird - unter Anleitung von Profis der jeweiligen Sportart können junge Wassersportler den Bodensee erobern.

Karten für die Action Days sind im Online-Kartenverkauf erhältlich, der Eintrittspreis von 10 Euro für einen der beiden Tage sowie 17 Euro für beide Tage beinhaltet auch den freien Eintritt zur Interboot sowie ein Power-Pack für den Tag. Weitere Informationen unter www.interboot.de.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@lifepr.de.