Dienstag, 19. Juni 2018


  • Pressemitteilung BoxID 415208

Interboot-Jugendlager heuert Jungmatrosen an

Wassersport hautnah erleben - Nachwuchs kann sich bei der Interboot im Segeln, Wakeboarden, Stand Up Paddling und Tauchen probieren

Friedrichshafen, (lifePR) - Nachwuchs-Seefahrer in ihrem Element: Das traditionelle Jugendlager im Rahmen der internationalen Wassersportausstellung Interboot (21. - 29. September 2013) bietet jungen Wassersportlern - und denen, die es noch werden wollen -wieder die Möglichkeit, für ein Wochenende in See zu stechen. Auch in diesem Jahr locken die Veranstalter mit Spiel und Spaß in und auf dem nassen Element. Am zweiten Interboot Wochenende vom 28. bis 29. September wird beim Tauchen, Segeln, Motorbootfahren, Stand Up Paddling und Wakeboarden die Begeisterung der Jugendlichen für den Wassersport geweckt. Die Anmeldung für einen der begehrten Plätze läuft ab sofort.

Seit 2002 fördert die Interboot mit dem Jugendlager den Nachwuchs. "Beim Ausprobieren der verschiedenen angebotenen Aktivitäten entdecken viele junge Teilnehmer jedes Jahr ihre Leidenschaft für den Wassersport", erzählt Dirk Kreidenweiß, Projektleiter der Interboot.

Auf dem Wasser dürfen die Nachwuchs-Kapitäne im Alter von zwölf bis 16 Jahren die Segel setzen oder mit dem Motorboot über den See cruisen. Beim Wakeboarden landet so manche Wasserratte auch hin und wieder selbst im erfrischenden Nass. Mit Pressluftflasche und Atemgerät ausgerüstet können die Teilnehmer ganz in die Unterwasserwelt eintauchen. Aber auch Körperspannung und die richtige Balance sind gefragt, wenn die Jugendlichen beim Stand Up Paddling den See auf dem Surfbrett erkunden.

Im Preis von 14 Euro sind neben sämtlichen Aktivitäten und Transfers, auch Frühstück, Abendessen und Übernachtung sowie die Jugendlager-Party und der Messe-Eintritt zur Interboot an zwei Tagen enthalten.

Nähere Infos und Anmeldung unter www.interboot.de/ib-de/jugend-interboot/jugendlager.php.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

21sportsgroup nimmt neues Logistikzentrum in Betrieb

, Sport, 21sportsgroup GmbH

Die 21sportsgroup, eine europaweit erfolgreiche Sportplattform hat -weniger als ein Jahr nach dem ersten Spatenstich- ihr neues Logistikzentrum...

Rennradtour des Sport- und Spendenprojekts „Team PHenomenal Hope Germany – Für eine Zukunft ohne Lungenhochdruck“ quer durch Deutschland im Juli 2018

, Sport, Pulmonale Hypertonie (PH) e.V.

Die Tour steht unter dem Motto „Let me be your lungs“. Jeder der Fahrerinnen und Fahrer übernimmt dabei die Patenschaft eines an PH erkrankten...

E1 Wildschönau: So viel E1 wie noch nie

, Sport, Tourismusverband Wildschönau

Der dritte Stopp der KENDA Enduro One Serie 2018, der die Teilnehmer in die Wildschönau führt, verspricht ein Rennen der Superlative zu werden....

Disclaimer