Freitag, 18. August 2017


  • Pressemitteilung BoxID 253058

"Hier wird Wassersport erlebbar"

Guter Auftakt: 50. INTERBOOT sticht für neun Tage in See / Branche zeigt bis zum 25. September 2011 ihre Neuheiten

Friedrichshafen, (lifePR) - Die Lust auf Meer und mehr weckte das erste Wochenende der 50. INTERBOOT bei den mehr als 35.000 Besuchern auf dem Messegelände. An einem Strang zog Oberbürgermeister Andreas Brand zusammen mit sieben langjährigen Ausstellern sowie Messechef Klaus Wellmann und Projektleiter Dirk Kreidenweiß, um das Glockensignal zum Start der internationalen Wassersportausstellung zu geben. Mit an Bord sind bis Sonntag, 25. September, 511 Aussteller, die in acht Hallen, auf dem Messe-See und dem Bodensee ihre Neuheiten aus der Segel- und Motorbootbranche zeigen und testen lassen.

Obgleich die Sonne sich am Wochenende etwas rar machte; Besucher und Messechef Klaus Wellmann strahlten dafür umso mehr. Getreu dem INTERBOOT-Motto "das pure Vergnügen" haben sich Jung und Alt am ersten Wochenende bei Wind und Wetter, wie es sich für begeisterte Wassersportler gehört, ins Vergnügen gestürzt. Das war schließlich nicht nur in den acht Messehallen, sondern auch am Messesee und im INTERBOOT-Hafen zu erleben.

"Der Auftakt am Wochenende war gut", sagte Messegeschäftsführer Klaus Wellmann. "Einmal mehr zeigte sich, dass unser Angebot aus Information und Aktion nicht nur erfahrene Wassersportler, sondern auch den Nachwuchs anspricht", resümierte Projektleiter Dirk Kreidenweiß nach den ersten beiden Tagen der Jubiläumsauflage der INTERBOOT.

"Für die Attraktivität Friedrichshafens und damit auch für den Tourismus und für die Industrie haben das Wasser und der Wassersport eine große Bedeutung", betonte Friedrichshafens Oberbürgermeister Andreas Brand bei der Eröffnung. Viele erfolgreiche Wassersportler im Segeln, aus dem Kanusport, Surfen und im Rudern kommen aus Friedrichshafen und haben internationale Erfolge gefeiert. Friedrichshafen und die INTERBOOT sind die ideale Kombination für den Oberbürgermeister. Natürlich sind einige der Rennboote bei der Liquid Quarter Mile lauter, aber die Kritiker dieser Veranstaltung könnten sich auch sagen, dass damit in Friedrichshafen richtig was los sei. Es gibt keinen besseren Ort als Friedrichshafen und die INTERBOOT, um Wassersport in seiner ganzen Bandbreite zu präsentieren und erlebbar zu machen", ist er sich sicher.

Dass dem so ist, unterstrich auch Seglerlegende Bobby Schenk mit seiner Schilderung, wie ihn der Segelvirus vor vielen Jahren erwischte. Die INTERBOOT und die Begegnung mit einem Segler am Hafen seien "Schuld" gewesen. "Der internationale Charakter dieser Messe ist einfach toll, Friedrichshafen ist schon immer bekannt gewesen für seinen weiten Horizont."

Das ist auch einer der Gründe, weshalb sieben Aussteller der INTERBOOT seit 50 Jahren treu sind. Dazu gehören Boesch Motorboote und die Brunnert-Grimm-Werft aus der Schweiz, Schöchl Yachtbau aus Österreich, das Fachmagazin Skipper, das Fachmagazin Yacht (Delius Klasing Verlag), der Verband der Bodenseewerften in Baden-Württemberg und die Wasserschutzpolizei Friedrichshafen.

Zitate anlässlich der Eröffnung der 50. INTERBOOT:

Peter Grimm, Inhaber der Brunnert-Grimm-Werft aus Gottlieben/Schweiz: "Die INTERBOOT war damals schon das Sahnehäubchen der ausklingenden Saison und sie ist noch heute das Highlight im Leben eines Bootsbauers."

Chrissie Weiss, Moderatorin Radio 7 und Preisträgerin des deutschen Radiopreises: "Die INTERBOOT ist für mich jedes Mal ein Nachhausekommen. Die Nord- und Ostsee sind rau, der Bodensee besticht mit viel südlichem Flair."

Friedrichshafens Oberbürgermeister und Messe-Aufsichtsratsvorsitzender Andreas Brand: "Und die Kritiker sollen sich doch einfach sagen, 'Mensch, in unserer Stadt ist was los'. Welche andere Stadt kann das bieten?"

Weitere Infos unter www.interboot.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

InnoTruck kommt nach Zingst

, Medien & Kommunikation, BMBF Bundesministerium für Bildung und Forschung

Gemeinsam mit dem Experimentarium Zingst informiert die BMBF-Initiative InnoTruck am 28. und 29. August mit einer interaktiven Ausstellung über...

LA-MED API Studie 2017: "Der Allgemeinarzt" mit Top-Werten

, Medien & Kommunikation, Verlag Kirchheim & Co GmbH

Mit großer Spannung hat der Kirchheim-Verlag die Ergebnisse der repräsentativen Reichweitenstudie der Arbeitsgemeinschaft LA-MED Kommunikationsforsch­ung...

Neue Social-Media-Agentur: "INTEGR8 social"

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Die Unternehmensgruppe Vogel Business Media startet mit der Digitalmarketing-Agentur INTEGR8 media in Berlin eine Social-Media-Agentur. Das gemeinsame...

Disclaimer