Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 633613

Großer Promitreff: Netzwerken mit Uli Hoeneß und CDU-Politiker Wolfgang Bosbach

Bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft treffen sich beim Mittelstandsforum Bodensee im Rahmen der Frühjahrsmesse IBO in Friedrichshafen

Friedrichshafen, (lifePR) - Die Prominentendichte steigt auf der IBO 2017: Nach Uli Hoeneß, Präsident des FC Bayern München, haben nun auch CDUPolitiker Wolfgang Bosbach, der bis November 2009 stellvertretender Vorsitzender der Bundestagsfraktion der Union und bis Juli 2015 Vorsitzender des Innenausschusses des Deutschen Bundestages war, sowie Boxlegende Henry Maske endgültig zugesagt. Am Mittwoch, 22. März, treffen sich viele bekannte Persönlichkeiten aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft auf dem Messegelände in Friedrichshafen. Sie alle nehmen mit weiteren prominenten Gästen am Mittelstandsforum Bodensee teil, das von der HEINZL Firmengruppe veranstaltet und von der Frühjahrsmesse IBO unterstützt wird.

Netzwerken ist das große Thema an diesem Tag. Die Veranstaltung ist eine öffentliche Plattform für Mittelstand und Handwerk, auf der rund 600 Unternehmer aus der Region Oberschwaben, Bodensee, Allgäu und Vorarlberg zusammenkommen werden, um sich auszutauschen. Gerade kleinen Betrieben, die nicht täglich im medialen Rampenlicht stehen, soll mit einem innovativen Veranstaltungskonzept eine Stimme gegeben werden.

Aktuelle Entwicklungen und Fachthemen stehen an diesem Tag im Fokus: Unter anderem sprechen Wirtschaftsminister a.D., Dr. Walter Döring, die stellvertretende Bundesvorsitzende der FDP, Katja Suding, seit 2011 Mitglied der Hamburgischen Bürgerschaft, Schirmherr und Regierungspräsident des Regierungsbezirks Tübingen, Klaus Tappeser, Landeshauptmann des Bundeslands Vorarlberg, Mag. Markus Wallner, Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg a.D., Prof. Dr. h.c. Erwin Teufel. Der ungarische Botschafter, Dr. Peter Györkös, Landeshauptmann des Landes Vorarlberg a.D., Herbert Sausgruber sowie das Vorstandsmitglied der Bausparkasse Schwäbisch Hall, Gerhard Hinterberger.

Das Mittelstandsforum bietet die Gelegenheit, das unternehmerische Netzwerk in ganz unterschiedliche Richtungen zu vergrößern und zu erweitern. Verschiedene in der Bodenseeregion ansässige Unternehmen stellen sich beim Mittelstandsforum vor, die Gäste kommen mit Vertretern aus Politik, Gesellschaft und Wirtschaft ins Gespräch.

Erhältlich sind Business-Tickets für 99 Euro und VIP-Tickets für 169 Euro inklusive Teilnahme an der After Show Party mit Uli Hoeneß und den Referenten). Weitere Informationen finden Sie unter www.ibo-messe.de. Karten gibt es unter www.mittelstandsforum-bodensee.de/tickets.

 

 

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Staat und Wohlfahrt in gemeinsamer Verantwortung

, Medien & Kommunikation, Diakonisches Werk der evangelischen Kirche in Württemberg e.V.

Das Subsidiaritätsprinzi­p in der Sozialpolitik in Baden-Württemberg als „Verteilung von Aufgaben in gemeinsamer Verantwortung von Staat und...

Zwanzig Jahre im Paradies oder das kleine Glück - Naturbuch von Irma Köhler-Eickhoff bei EDITION digital

, Medien & Kommunikation, EDITION digital Pekrul & Sohn GbR

Ein ungewöhnliches Naturbuch ist jetzt sowohl als gedruckte Ausgabe wie auch als E-Book bei der EDITION digital erschienen: Unter dem Titel „Vogelgezwitscher...

FQL wurde mit origineller Geschäftsidee für den B.C.B.-Business-Award nominiert

, Medien & Kommunikation, FQL - Kommunikationsmanagement für Motivation, Begeisterung & Erfolg

„Jonglieren gehört in Unternehmen, wie Veränderung/Wandel zum Business.“ sagt Stephan Ehlers, Inhaber des Münchner Beratunsgunternehmen­s FQL....

Disclaimer