Donnerstag, 19. Oktober 2017


  • Pressemitteilung BoxID 148990

Fest im Sattel: Die PFERD BODENSEE 2010

Friedrichshafen, (lifePR) - .
- Erfolgsritt der Pferde-Fachausstellung: 22.600 Besucher aus der Reiterbranche
- Stehende Ovationen für die Gala-Show "Im Takt der Pferde"
- Volles Haus bei der "Schau der Top-Hengste 2010"

Geschäftslust statt Konjunkturfrust, mehr Aussteller, steigende Besucherzahlen und tosender Beifall der 5.800 Gala-Fans bestimmten das Bild der vierten internationalen Fachausstellung für Pferdezucht, Reitsport und Pferdehaltung. 22.600 Besucher informierten sich auf der PFERD BODENSEE 2010 bei 300 Ausstellern über vielfältige Reitprodukte und ließen sich von 250 Pferden verzaubern. Highlight zum Messeschluss am Sonntag war einmal mehr die Schau der Top-Hengste, die 3.000 Zuchtinteressierte besuchten.

Erfolgreicher Ritt für die PFERD BODENSEE. Nachdem bereits die Zahl der Aussteller um 20 Prozent auf 300 angestiegen ist, kann sich das Messeteam auch über steigende Besucherzahlen freuen. 22.600 Besucher (2008: 21.536) kamen zur Fachausstellung, die mit hochwertigen Reitsportartikeln aus dem Markt für Reitsportbekleidung und -zubehör, der Pferdepflege und -fütterung sowie des Reitanlagenbaus und der Transportfahrzeuge besonders die Reiter direkt ansprach.

"Die Mischung der PFERD BODENSEE aus Kauf- und Informationsangebot und einem vielfältigen und hochwertigem Event trifft exakt den Nerv der Pferdefans", erklärt Messegeschäftsführer Klaus Wellmann. "Unsere Aussteller freuen sich sehr über die starke Frequentierung am Stand und heben das Fachwissen wie auch die Konsumfreude der Besucher hervor", bilanziert Projektleiter Thomas Grunewald zum Abschluss der dreitägigen Messe. Das spiegelt sich auch in den Ergebnissen der Besucherbefragung wider, die im Rahmen der PFERD BODENSEE durchgeführt wurde. Mit 73 Prozent gab ein hoher Prozentsatz der Gäste an, die Messe zu besuchen, um Einkäufe zu tätigen. 95 Prozent der Befragten bewerteten die Fachausstellung mit den Noten "sehr gut" und "gut".

Zum immer größeren Anziehungspunkt wird die PFERD BODENSEE für die Westernreiter. Die eigene Themenhalle A6 mit Reitring bot den Besuchern einen intensiven Blick auf Quarterhorses, Paints und Co. und ein großes Angebot an Westernreit-Produkten. "Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der PFERD BODENSEE und freuen uns über neue Mitglieder", erklärt Stefan Ostiadal, Vorsitzender der Ersten Westernreiter Union des Landes Baden-Württemberg. "Man spürt hier eine Steigerung der Fachbesucher wie auch die kontinuierliche Weiterentwicklung des Westernreitsports."

Zu den Publikumslieblingen zählten besonders die vierbeinigen Stars, die im Rahmen der beiden Gala-Abende "Im Takt der Pferde" eine einmalige Reitshow boten. Weltklasse Fahrsport mit der Premiere von vier Zehnerzügen sowie zehn Viererzügen, Operngesang auf Edel-Haflingern oder Anne Krügers Tierdressur zu Pferd, mit Border Collies und Ziegen sorgte bei rund 5.800 Besuchern für pure Begeisterung und rührte viele zu Tränen. Als besonderen Glanzpunkt am Sonntag erwies sich die "Schau der Top-Hengste 2010", die fast 3.000 Züchter und Zuchtinteressierte anzog und 60 Topvererber aus fünf Zuchtgebieten in einer gemeinsamen Schau präsentierte.

Erfreut sind die Organisatoren auch über die steigende internationale Bedeutung der Fachmesse, die in diesem Jahr noch mehr Besucher aus den Nachbarländern Österreich und Schweiz anzog. 76 Prozent der Gäste kündigten in der Umfrage an, im Februar 2012 wieder zur PFERD BODENSEE zu kommen.

Weitere Ausstellerstimmen

Tomi Rumpf, Direktor Gestüt Lipica, Slowenien:

"Wir sind über den Besucherandrang auf der Messe und auch ganz konkret bei uns am Stand sehr überrascht. Dies ist nicht nur eine Verkaufsmesse, sondern ein Branchentreffpunkt. Wir hatten viele Kontakte zu wichtigen Vertretern der Branche und konnten vor allem Kontakte aus dem deutschsprachigem Raum wiederbeleben. Das Interesse für unsere Pferde war sehr groß und wir hatten einige konkrete Kaufanfragen. Mit unserem Auftritt hier in Friedrichshafen haben wir nicht nur unser Gestüt präsentiert, sondern auch die ganze Region Slowenien als Reisedestination, was auch auf sehr großes Interesse gestoßen ist. Der slowenische Botschafter Mitja Drobnic war bei seinem Besuch am Freitag über das rege Interesse sehr zufrieden. Ein großer Dank geht an die Messeleitung und die Unterstützung seitens der Presseabteilung. Die Logistik ist ausgezeichnet und die Betreuung lief tadellos. Auch unsere Pferde haben sich in den mobilen Ställen sehr wohl gefühlt."

Wolfgang Day, Geschäftsführer Cowboy Headquarters GmbH i.G.:

"Der diesjährige Messeverlauf der PFERD BODENSEE verlief sehr gut und ich denke, wir können das Ergebnis von 2008 halten bzw. sogar ausbauen. Unseren Auftritt sehen wir besonders in der Kontaktpflege zu unseren bestehenden Kunden und natürlich der Neukundengewinnung. Die Betreuung seitens der Messe hat wie immer hervorragend funktioniert."

Urs Heer, Geschäftsführer Hets, die Schule für natural Horsemanship, Schweiz:

"Wir sind seit 15 Jahren in ganz Europa auf Messen präsent, aber die PFERD BODENSEE ist für uns die sympathischste. Als Aussteller hat man hier das Gefühl, dass die Messe miteinander gestaltet wird."

Harald Schmidt, Außendienst TAN & FIT COMPANY GmbH:

"Wir sind erstmals hier auf der PFERD BODENSEE und sind sehr zufrieden und über die Kundenfrequenz mehr als überrascht. Wir kommen 2012 mit einem größeren Stand bestimmt wieder. Die Organisation und Betreuung hier auf der Messe ist einfach spitze."

Anita Boll, Geschäftsführerin Kutschen Kibele GmbH:

"Für uns war dies wieder eine sehr erfolgreiche Messe, bei der wir gute Verkaufsumsätze erzielen konnten. Darüber hinaus blicken wir mit viel Zuversicht auf das Nachmessegeschäft."

Rüdiger Deckert, Geschäftsführer Röwer & Rüb Pferdesportsysteme:

"Wir freuen uns über den intensiven Besuch an unserem Messestand mit vielen guten Verkaufsgesprächen. Das zahlreich vertretene Fachpublikum interessierte sich sehr für das Thema 'Bambus als Innovation beim Bau von Pferdeboxen'."

Julia Krüger, Vereinsvorsitzende Mittlere Alb zu Pferde:

"Urlaub mit dem Pferd liegt voll im Trend, nicht nur für Kinder, sondern für die gesamte Familie. Daher ist die Idee mit dem Reiterferiendorf entstanden. Die Resonanz auf dieses Angebot ist sehr gut und wir haben viele interessierte Kunden am Stand und an den Ställen. Vor allem unsere Maultiere stoßen auf großes Interesse. Einfach eine nette Messe mit netter Atmosphäre."

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Handball: HC Erlangen im Pokal-Achtelfinale gegen Göppingen

, Sport, hl-studios GmbH - Agentur für Industriekommunikation

Der HC Erlangen empfängt knapp 48 Stunden nach dem Bundesliga-Spiel gegen den TSV GWD Minden auf heimischem Terrain eine der größten Traditionsmannschaft­en...

Ticket-Vorverkauf für Motorrad GP 2018 hat begonnen!

, Sport, SRM - Sachsenring-Rennstrecken Management GmbH

Heute, den 16. Oktober 2017, begann pünktlich um 8 Uhr der Ticket-Vorverkauf für den GoPro Motorrad Grand Prix Deutschland, der 2018 vom 13....

Alessandro Zanardi und Lena Gercke zu Gast beim DTM-Finale - BMW gewinnt Herstellertitel in der Pirelli World Challenge

, Sport, BMW AG

Ob in der DTM, in der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder in unzähligen weiteren Rennserien: Woche für Woche kämpfen BMW Teams und Fahrer...

Disclaimer