Donnerstag, 26. April 2018


  • Pressemitteilung BoxID 601404

Eurobike Travel Talk 2016: Neue Trends im Fokus des Fahrradtourismus-Kongresses

Eurobike Travel Talk feiert 15-jähriges Jubiläum / Neben aktuellen Themen stehen Business Speed Dating und Messerundgänge im Mittelpunkt

Friedrichshafen, (lifePR) - Bereits zum 15. Mal lädt die Eurobike am Freitag, 2. September 2016, zum Travel Talk ein. Vier Trends stehen in diesem Jahr im Fokus und zeigen neue Chancen und Herausforderungen im Radtourismus: Digitalisierung, E-Mountainbike, Kooperationen und Women only. „Wir freuen uns, wieder zehn spannende Unternehmen für die Tagung gefunden zu haben", so Ulrike Saade, Geschäftsführerin der Velokonzept Saade GmbH, verantwortlich für die Programmplanung des Travel Talk.

„Die Veranstaltung zeigt, wie Fahrrad- und Tourismusbranche voneinander profitieren und bietet mit der Eurobike ideale Synergien. Wir freuen uns, diesen Trend seit 15 Jahren erfolgreich begleiten und mitgestalten zu können", sagt Dirk Heidrich, Projektleiter der Eurobike. Der 15. Travel Talk beginnt mit einem Blick in die Vergangenheit. Der Vortrag von Frank Hofmann vom Allgemeinen Deutschen Fahrradclub (ADFC) illustriert anschließend, wie die Digitalisierung auch die Zukunft des Fahrradtourismus beeinflusst. Wie Amerikaner Hindernisse umgehen, um Projekte erfolgreich zu realisieren, zeigt ein Beispiel der International Mountain Biking Association (IMBA). Dass der Fahrradtourismus auch für eine der größten Einkaufsgenossenschaften große Potenziale bietet, demonstriert die Zweirad-Einkaufs-Genossenschaft (ZEG). Mögliche Antworten auf die Frage, wie Frauen optimal angesprochen werden sollten, gibt der Vortrag zum vierten Trend-Thema ‚Women only‘. Im Anschluss an den ersten Vortragsblock findet ein Business Speed Dating auf der Show-Bühne im Foyer Ost statt. Die Teilnehmer des Travel Talks können in fünf Runden à sechs Minuten mit zehn innovativen Unternehmen, Startups und Projekten in direkten Kontakt treten.

Mit internationalen Best Practice Beispielen werden die aktuellen Entwicklungen sowie die neuesten Trends beim MTB-Tourismus aufgezeigt. Parallel geht es um Potenziale und bestmögliche Varianten von Kooperationen zwischen der Fahrradbranche, insbesondere dem Fahrradhandel und dem Fahrradtourismus.

Welche Chancen die Digitalisierung bietet und welchen Herausforderungen Veranstalter, Regionen und Hotellerie gegenüberstehen, widmet sich ein Themenblock. Männer sind auch zum vierten Trend-Thema ‚Women only‘ eingeladen, bei dem Frauen als eigene Zielgruppe sowohl aus Sicht der Fahrrad- als auch aus Sicht der Tourismusindustrie definiert werden.

Die Eurobike 2016 findet statt von Mittwoch, 31. August bis Samstag, 3. September von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag, 4. September von 9 bis 17 Uhr. An den Business Days von Mittwoch bis Freitag ist die Eurobike 2016 nur für Fachbesucher und akkreditierte Journalisten zugänglich.

Die Teilnahme am Kongress am 2. September ist für Besucher der Eurobike kostenfrei. Die Beiträge im Raum Berlin werden simultan ins Englische übersetzt. Das vollständige Programm, alle Informationen und der Link zur Anmeldung: www.eurobike-traveltalk.de.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

Gemeinsames Treffen

, Medien & Kommunikation, Kreisausschuss des Vogelsbergkreises

Ein gemeinsames Treffen der beiden Handlungsfelder „Bürgerschaftliches Engagement“ und „Gewaltprävention“ im Familienbündnis findet am Montag,...

Die besten Autohäuser Deutschlands

, Medien & Kommunikation, Vogel Business Media GmbH & Co.KG

Die besten Autohandelsbetriebe Deutschlands stehen fest. Ganz oben im Ranking des Vertriebs-Awards 2018 steht Gruma Automobile aus dem sächsischen...

Teilhabe zu gestalten

, Medien & Kommunikation, Judit Nothdurft Consulting

In einem authentischen Imagefilm bietet die bayerische Behindertenbeauftrag­te Irmgard Badura Einblick in ihren vielseitigen Arbeitsalltag. Sie...

Disclaimer